09.06.13 12:45 Uhr
 623
 

Platzvergabe NSU-Prozess: Münchens OB Christian Ude entschuldigt sich bei Türken

Der Oberbürgermeister von München, Christian Ude, entschuldigte sich für die Handlungsweise des Oberlandesgerichts München bei der Platzvergabe im NSU-Prozess.

Im Rahmen einer Veranstaltung sagte Ude der Türkischen Gemeinde in Bayern: "Ich finde entsetzlich, was der türkischen Gemeinschaft hier zugemutet worden ist".

Obwohl acht der Mordopfer des "Nationalsozialistischen Untergrunds" (NSU) Türken waren, hatten türkische Medien beim ersten Akkreditierungsverfahren keine Plätze bekommen. Für Christian Ude war das Vorgehen des Gerichts damals unverständlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Entschuldigung, Türken, NSU-Prozess, Christian Ude, Platzvergabe
Quelle: www.nordbayern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.06.2013 13:03 Uhr von shadow#
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Warum Ude? Und warum jetzt?
"Im Rahmen einer Veranstaltung..." - ach so, Politikergeschwätz :)
Kommentar ansehen
09.06.2013 14:08 Uhr von pest13
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@haber

"Ich finde sein Verhalten sehr anständig. Davon können sich manche eine Scheibe abschneiden.

Der Mann hat einfach nur Recht! "

Anständiges Verhalten hin oder her, aber sogar ein Brontosaurus hätte schneller bemerkt, dass an seinem Schwanz geknabert wird. Ude dagegen reagiert zwei Monate zu spät. Klar, lieber später als nie, da bald gewählt wird.

[ nachträglich editiert von pest13 ]
Kommentar ansehen
18.06.2013 15:38 Uhr von ArrowTiger
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@DerBelgarath:

-- "Sozis haben öfter mal Probleme, recht- und gesetzmäßiges Handeln zu verstehen"

Verdammt schlichtes Scheinargument. Ich sehe das Problem leider durch alle Parteien weg. Und je rechter, je korrupter und krimineller - siehe CSU.

-- "Brown Nose Factor" heißt das anderswo ...

Also, ich finde es ausgesprochen freundlich vom "Sozi" Ude, daß er seine Nase sogar selbst dahin steckt, wo deinesgleichen offenbar lebt. Das zeugt von sozialer Kompetenz und Empathie für Minderheiten...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?