09.06.13 11:26 Uhr
 1.401
 

Hacker stiehlt und veröffentlicht Daten des Schweizer Messerfabrikanten Victorinox

Das Schweizer Traditionsunternehmen Victorinox, berühmt für seine Taschenmesser, wurde Opfer eines Hacker-Angriffs.

"Ag3nt47", so der Name des Hackers, verschaffte sich mit Hilfe einer SQL-Injection Zugriff auf die Server der Firma und entwendete Daten.

Danach veröffentlichte er die Daten, darunter vier Administratoren-Accounts und die Daten von 388 Nutzern, im Internet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Hacker, Daten, Schweizer, Schweizer Taschenmesser, Victorinox
Quelle: newspresso.gulli.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.06.2013 14:13 Uhr von MBGucky
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Toll, dass er das kann.

Warum hat er es überhaupt gemacht?
Hat Victorinox irgendwas schlimmes getan?
Oder hat dieser 1337-Agent Victorinox auf eine Sicherheitslücke aufmerksam gemacht und Victorinox hat darauf nicht reagiert?

Oder ist dieser 1337-Agent einfach nur ein Arschloch?
Kommentar ansehen
16.06.2013 15:11 Uhr von Justus5
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Uhhh, uhhhh,...
Der Administrator hat jetzt ein echtes sattes Problem.... :(

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?