09.06.13 09:45 Uhr
 1.135
 

Geleakte Fotos: Das neue Samsung Galaxy S4 Zoom - halb Smartphone, halb Digitalkamera

Vor einiger Zeit wurde spekuliert, ob ein Samsung Galaxy S4 Zoom auf den Markt kommen könnte. Dabei handelt es sich um die Verbindung eines Samsung Galaxy S4 mit einer Digitalkamera (ShortNews berichtete).

Jetzt sind Fotos und ein Render-Bild aufgetaucht, die das Samsung Galaxy S4 Zoom endgültig bestätigen. Zu sehen ist ein Hybrid-Gerät, das von der Front her einem Samsung Galaxy S4 Mini entspricht und auf der Rückseite eine ausladende Kompaktkamera hat.

Dieses Feature schlägt sich dementsprechend auch in der "Dicke" des Telefons nieder. Vermutlich wird das Gerät ähnliche Spezifikationen wie das S4 Mini aufweisen. Die Auflösung der Kamera beträgt jedoch 16 Megapixel. Weiterhin ist ein zehnfacher optischer Zoom an Bord.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Samsung, Samsung Galaxy S4, Leak, Galaxy S4 Zoom
Quelle: www.androidnext.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.06.2013 10:10 Uhr von keineahnung13
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
so wirds wohl garantiert nicht aussehen würde ich denken^^
Kommentar ansehen
09.06.2013 10:19 Uhr von OO88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es läst sich sogar in der mitte trennen zum smartphone und zum foto .
Kommentar ansehen
09.06.2013 10:35 Uhr von schildzilla
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke, dass dieses Konzept nur für bequeme Hobbyknipser mit Wunsch nach ner besseren Smartphonecam aufgehen wird.

Dennoch sollte man nicht zu euforisch sein, denn diese Kamera wird niemals an ne richtige Kompaktkamera herankommen und kostet obendrein noch viel mehr.

Der Grund ist der sehr kleine Bildsensor, der bei diesen Abmessungen des Telefons nicht sehr viel grösser als der eines normalen Smartphones sein sollte.
Noch dazu kommen die 16 Megapixel auf dem kleinen Bildsensor.
Das führt verstärkt zu Rauschen bei kleinen Sensoren!

Zur Erläuterung: Wieso hat eine Spiegelreflexkamera, deren Bildsensor meist über 2x2cm gross ist (zum Vergleich: eine Kompaktkamera hat mindestens 0,4x0,4cm) oft nur 12-18 Megapixel?

Weil mehr Megapixel die Bildqualität beeinträchtigen!
Stellt euch das so vor: Ihr habt eine Tüte Chips und sie ist randvoll gefüllt. Alle Chips sind intakt.
Nun nehmt ihr die doppelte Anzahl an Chips und quetscht sie in die selbe Tüte hinein. Die Chips gehen kaputt!
Bei einem Bildsensor ist es das selbe!

Um den Qualitätsverlust auszugleichen, müssten die Fotos dieses Handys in der Grösse etwa halbiert werden. Dann sind wir wieder bei 8 Megapixel!

Im Grunde hat man also nur eine Smartphonecam mit einem lange gewünschten optischen Zoom, die Bilder dürften also auch deutlich besser werden als mit nem normalen Smartphone, jedoch kann man keine Wunder erwarten!

Fazit: Das würde eine Hobbyknipse für Einsteiger werden, die eher weniger ein Smartphone zum Telefonieren nutzen wollen.
Es würde gute Möglichkeiten bieten, aber ich würde das Smartphone nicht kaufen, obwohl ich selbst ein Samsung Galaxy Note 2 habe und von Samsung überzeugt bin, auch was Bildschirmtechnologie usw angeht.
Jedoch stellte ich eines schon vor längerer Zeit fest: Mit Kamerasensoren scheint Samsung noch etwas aufholen zu müssen, denn wirklich gute Bilder machen ihre Kameras bisher nicht unbedingt wie ich finde.

Edit: Eines muss ich noch anmerken. Es gibt einen sehr positiven Aspekt den man berücksichtigen muss:
Samsung war schon oft Vorreiter bei der Einführung neuer Technologien und Produkten.
Das könnte auch hier zumindest einen Anstoss geben und dazu führen, dass bald auch Profikameras mit Smartphonetechnologie ausgestattet werden, um die umfangreichen Möglichkeiten der neuen Technologien voll auszuschöpfen!

[ nachträglich editiert von schildzilla ]
Kommentar ansehen
09.06.2013 10:50 Uhr von Klassenfeind
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Feine Sache...obwohl,so etwas in der art hat Samsung doch schon auf dem Markt..

Allerdings in der Farbtreue der Fotos, insbesondere wenn der Himmel ins Spiel kommt, ist Nokia unschlagbar..vllt .sollte Samsung mal überlegen, die Komponenten der Kamera-Optik bei Carl-Zeiss herstellen zu lassen...

Macht Nokia auch..und die Fotos und Videos sind an brillianz nicht zu toppen..
Kommentar ansehen
09.06.2013 10:58 Uhr von kingoftf
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wow, ein Brikett in der Hosentasche
Kommentar ansehen
09.06.2013 11:05 Uhr von Praggy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gibts doch schon von samsung?? seit ner ganzen weile.
macht sogar ganz gute bilder....

http://www.netzwelt.de/...

[ nachträglich editiert von Praggy ]
Kommentar ansehen
09.06.2013 11:11 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
falscher Thread

[ nachträglich editiert von kingoftf ]
Kommentar ansehen
09.06.2013 13:53 Uhr von Finalfreak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja wenn Samsung immer noch billige Sensoren verbaut, dann wird die Bildqualität miserabel bleiben.
Verstehe nicht wie ein Premiumhersteller wie Samsung nicht auf Carl-Zeiss zurückgreift.
Man muss nur an das N95 denken, das nimmt es u.U. mit heutigen Smartphones auf in Sachen Bildqualität!

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?