09.06.13 09:26 Uhr
 4.885
 

Samsung Galaxy S4 wird für Samsung an der Börse zum Desaster

Das Samsung Galaxy S4, welches Samsungs bislang meistverkauftes Smartphone ist, wurde für Samsung jetzt an der Börse zu einem Desaster.

Die Samsung-Aktie fiel am vergangenen Freitag an der Börse von Seoul um 6,2 Prozent auf umgerechnet 969 Euro. Das ist ein Verlust von zwölf Milliarden Euro auf einen Schlag. So stark fiel die Aktie innerhalb der letzten neun Monate nicht. Der erste Grund soll die Auftragskürzung für das S4 sein.

Der zweite Grund sollen immer weniger High-End-Modelle sein, die Samsung veröffentlicht. "Der Verkauf der Luxus-Geräte liegt hinter den Erwartungen, während sich die Billig- und Mittelklassemodelle wie warme Semmeln verkaufen", erklärte Analyst Kim Young Chan von der Investmentgesellschaft Shinhan.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Börse, Samsung, Desaster, Samsung Galaxy S4
Quelle: www.t-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.06.2013 09:39 Uhr von grandmasterchef
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Weil nach ein paar Monaten, die Aufträge für das bislang - meistverkaufteste - Smartphone von denen sinkt, stürzt die Aktie so ab? Logik?
Kommentar ansehen
09.06.2013 09:42 Uhr von kingoftf
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Der Propagandaminister Crushial hat doch immer das Gegenteil behauptet.

"Der erste Grund soll die Auftragskürzung für das S4 sein"

Wie erklärt er denn den obigen Satz?
Kommentar ansehen
09.06.2013 09:59 Uhr von stoske
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Leute, das ist eine Crushial-News. Das bedeutet, dass man keinen Satz glauben darf und wahrscheinlich jede Formulierung manipuliert ist. Unbedingt die Quelle lesen, dann ist die News meistens eine ganz andere. Wann fliegt der Kerl hier endlich raus?
Kommentar ansehen
09.06.2013 10:42 Uhr von Nightvision
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
mal überlegen , das könnte vlt daran liegen , das sich viele leute so ein gerät nur mit vertrag leisten können ,und die neuerscheinungsintervalle kürzer sind als die vertragslaufzeiten. ein weiterer grund könnte sein , das viele sich so ein high-end gerät nicht leisten können oder wollen , da den meisten die normalen funktionen eines mittelklassegeräts vollkommen ausreicht. ich weiss nicht wer da bei den konzernen diese entscheidungen trifft , aber die jungs haben keine ahnung von psychologie , denn der mensch stumpft irgendwann ab , wenn man ihn zu sehr mit reizen überflutet und genau das passiert hier. man kann die sau nicht unbegrenzt durchs dorf treiben,denn irgendwann geht ihr die luft aus und genau das geschieht hier auch mit den smartphones.
Kommentar ansehen
09.06.2013 11:01 Uhr von kingoftf
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Die Ratingagentur Fitch fasste kürzlich Samsungs Problem so zusammen: "Samsung hat bisher noch nicht bewiesen, dass es kreative Innovationen hervorbringen kann. Bisher hat der Konzern kein Produkt auf den Markt gebracht, das es vorher nicht gab."
Kommentar ansehen
09.06.2013 15:04 Uhr von Petaa
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist nicht jeder bereit 600 Euro für einen Modeartikel auszugeben der in 1 1/2 Jahren ersetzt wird. Für mich ist jedes Handy über 240 Euro absoluter Luxus. Das sind in 2 Jahren 10 Euro im Monat nur fürs rumliegen.
Kommentar ansehen
09.06.2013 17:24 Uhr von kingoftf
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Frederik Niemeyer,
CHIP-Redakteur

Samsung ist der erfolgreichste Handy-
Hersteller. Offensichtlich sind die Koreaner der Meinung, dass sie, um ihre Absatzzahlen weiter
zu steigern, nun vor allem eine gleichfo?rmige Masse kaum mehr unterscheidbarer Plastikhandys auf den Markt hauen mu?ssen. Jeden Monat ein neues Galaxy – fast 40 verschiedene Modelle za?hlt die Homepage inzwischen. Sorry, Samsung: Das ist nicht userfreundlich, o?kologisch kaum zu vertreten und nervt nur noch.
Kommentar ansehen
09.06.2013 20:39 Uhr von Gorli
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
First World Problems
Kommentar ansehen
10.06.2013 01:32 Uhr von Prachtmops
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich hab mir vor nem monat erstmal nen S3 geholt statt nem S4... warum?
das S3 ist heute immernoch ein super ausgestattetes gerät.
da war mir die kohle für die paar funktionen mehr irgendwie zu schade.

da ich das im vertrag erworben habe, konnte ich sogar noch für den gleichen grundpreis nen Galaxy S3 mini für meine freundin mit dazu nehmen.
ganz ohne zusatzkosten... fand ich nen gutes angebot, also warum dann S4?
das S4 oder S5 hol ich mir dann wenn mein vertrag ausgelaufen ist, aber bis dahin komm ich locker mit dem S3 klar.
verstehe eh nicht, warum soviele menschen immer das neuste vom neuen haben wollen oder müssen.
ist doch teils hirnlos was da abgeht.
klar, wenn mir jemand nen S4 für nen super kurs anbietet, würd ich auch das neuste nehmen, aber wie gesagt... nur zu nem super kurs.

aber ich bin ja altmodisch, ich hab sogar noch nen LCD TV ohne 3D... und mein PC hat blos nen popeligen Quadcore... man wie steinzeitlich.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?