08.06.13 20:15 Uhr
 190
 

Formel 1: Sebastian Vettel verärgert über Absage einer Einführung neuer Reifen

Vor Kurzem wurde bekannt, dass die neuen Pirelli-Reifen im Rennen von Kanada nun doch noch nicht eingeführt werden (ShortNews berichtete). Jetzt äußerte sich Sebastian Vettel über diese Entscheidung.

Es sei für ihn einfach nicht erklärbar, warum man die neuen Reifen gerade auf so einer schnellen Strecke wie in Kanada nicht freigebe.

"Die Reifen lösen sich ohne Fremdeinwirkung praktisch auf, sie verlieren komplett die Lauffläche, das ist für uns alle ein Sicherheitsrisiko", ärgerte er sich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Kanada, Ärger, Sebastian Vettel, Reifen, Pirelli
Quelle: www.sportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettel will bei Ferrari bleiben
Formel1/Großer Preis von Bahrain: Sebastian Vettel vor Lewis Hamilton
Formel 1/Melbourne: Auftaktsieg von Sebastian Vettel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.06.2013 09:50 Uhr von OO88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ein guter fahre kommt mit allen reifen zurecht

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettel will bei Ferrari bleiben
Formel1/Großer Preis von Bahrain: Sebastian Vettel vor Lewis Hamilton
Formel 1/Melbourne: Auftaktsieg von Sebastian Vettel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?