08.06.13 20:05 Uhr
 5.363
 

Beamte packen aus: So erkennt der Zoll Bargeldschmuggler

Zollbeamte haben nun der "Welt" aus ihrem alltäglichen Einsatz im Kampf gegen Steuersünder berichtet. Dabei schilderten sie ihre Erlebnisse bei Kontrollen an der Grenze zu Luxemburg.

Die Beamten beobachten dabei vor allem die Kennzeichen der Fahrzeuge, um eventuelle Bargeldschmuggler ausfindig zu machen. Ortsnahe Kennzeichen werden fast nie raus gewunken.

"Wenn wir schwerpunktmäßig nach in Luxemburg günstig eingekauften Zigaretten und Mineralöl suchen, wären Autos aus der Region ein bevorzugtes Ziel", sagte ein Zollbeamter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kontrolle, Beamte, Zoll, Luxemburg
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.06.2013 20:07 Uhr von blade31
 
+25 | -1
 
ANZEIGEN
Und wie erkennt der Zoll jetzt Bargeldschmuggler?
Kommentar ansehen
08.06.2013 20:11 Uhr von montolui
 
+24 | -0
 
ANZEIGEN
...ich muss mir also ein Auto aus Ortsnaehe ausleihen, um meine Kohlen rueberzuschaffen...
Kommentar ansehen
09.06.2013 00:06 Uhr von Dazzle23
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
1975 wäre das vielleicht noch ne News gewesen.
Es wird wohl kaum jemand aus Berlin oder Hamburg nach Luxemburg fahren, um ein paar Stangen etwas günstigere Kippen zu kaufen.
Es ist nur noch peinlich, wie manche Leute auf Kraft irgendwelchen Scheiß als News einliefern.
Zu Stern-Zeiten und vor allem davor waren noch richtige Checker am Start, die solchen Rotz wie oben radikal abgelehnt haben.
Schade drum!
Kommentar ansehen
09.06.2013 01:26 Uhr von erw
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Dazzle23

Ich glaube, die Quellnews trägt dabie die Hauptschuld. Saftkopp hats nur n bisschen reißerischer dargestellt.Der Titel ist einfach Müll.
Kommentar ansehen
09.06.2013 04:46 Uhr von Karl-Paul-Otto
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Vermutlich wäre es hilfreich wenn manche Newsautoren samt ihrer Artikel vor deren Einstellen "rausgewunken" werden würden . . . ^^
Kommentar ansehen
09.06.2013 09:33 Uhr von Floppy77
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Man kann auch über Belgien oder Frankreich nach Luxemburg gelangen. Wer dann einen weiteren Umweg in Kauf nimmt und von Frankreichst Süden aus nach Luxemburg fährt, da kommt kein Zöllner drauf wo man hin will.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?