08.06.13 19:26 Uhr
 120
 

Pech gehabt: Gleitschirmflieger blieb im Baum hängen

Viel Pech hatte jetzt ein 40-jähriger Gleitschirmpilot in Galgenen (Schweiz). Der Mann landete mit seinem Schirm in einem Baum.

Der Flugschüler hatte wohl die Lage vollkommen falsch eingeschätzt und landete schließlich in einer Höhe von 20 Metern in dem Geäst.

Die Rettungskolonne des Schweizerischen Alpenclubs barg den Bruchpiloten jedoch unverletzt aus seiner misslichen Lage.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Baum, Landung, Pech, Gleitschirm
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
Wahl 2017: In Basdorf bekamen NPD, AfD und Linke je ein Drittel aller Stimmen
Bremen: Dieb versteckte 1.600 Euro zwischen seinen Pobacken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.06.2013 13:20 Uhr von OO88
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
der flugleherer hatte die lage vollkomen falsch eingeschätzt

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einreise verweigert: Lord Of The Lost sagen US-Tour ab
Mutmaßlicher Vergewaltiger bezeichnet sein Opfer als Prostituierte
Sicherheitslücke im Google Chrome Browser: Bundesamt empfiehlt zügiges Update


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?