08.06.13 19:26 Uhr
 120
 

Pech gehabt: Gleitschirmflieger blieb im Baum hängen

Viel Pech hatte jetzt ein 40-jähriger Gleitschirmpilot in Galgenen (Schweiz). Der Mann landete mit seinem Schirm in einem Baum.

Der Flugschüler hatte wohl die Lage vollkommen falsch eingeschätzt und landete schließlich in einer Höhe von 20 Metern in dem Geäst.

Die Rettungskolonne des Schweizerischen Alpenclubs barg den Bruchpiloten jedoch unverletzt aus seiner misslichen Lage.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Baum, Landung, Pech, Gleitschirm
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sagte Nostradamus Donald Trump voraus?
Donald Trump behauptet: "Ich mag das Twittern gar nicht"
Bayern: Polizei stellt Waffensammlung mit zwei VW-Bussen sicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen