08.06.13 16:33 Uhr
 551
 

USA: Fünf Billionen Gigabyte - NSA-Rechenzentrum soll sogar noch erweitert werden

Der US-Geheimdienst NSA hat in seinem neuen Datenzentrum einen Speicherplatz für insgesamt fünf Zettabyte. Das entspricht fünf Billionen Gigabyte.

NSA scheint dies jedoch noch nicht genug zu sein. Es wurde sogar schon der Grundstein für ein weiteres High-Tech-Rechenzentrum gelegt.

Der Grundstein für das aktuelle Zentrum wurde 2011 gelegt. Das Zentrum sollte insgesamt 1,2 Milliarden Dollar kosten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, NSA, Gigabyte, Rechenzentrum
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kolibakterien in Edelpilzkäse entdeckt: Rückruf von Roquefort
Haribo startet Produktion in den USA: Fabrikbau im Bundesstaat Wisconin
Berlin: Ivanka Trump kommt auf Einladung der Kanzlerin zu Wirtschaftskonferenz