08.06.13 16:18 Uhr
 770
 

McDonald´s schlägt zurück: In China gibt es jetzt verschiedene Reisgerichte

In China will der Fastfood-Riese McDonald´s neue Kunden gewinnen und sich gegen wachsende Konkurrenz behaupten.

Dazu bringt McDonalds jetzt eine Reihe neuer Reisgerichte in seine Restaurants. Zudem soll es Hühnchen- und Rindfleisch-Wraps geben. So will man der dortigen Ess-Kultur Rechnung tragen.

Die typischen Produkte wie der BigMac und der McChicken bleiben aber unverändert erhalten.


WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: China, zurück, McDonald´s, Reis
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bank gibt verdächtige Geschäfte von Donald Trumps Schwiegersohn bekannt
Modelabel Asos empört mit Verkauf von "Choker": An Hals geschlossener Gürtel
Preise für Zigaretten steigen ab 01. März 2018 erneut

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.06.2013 17:26 Uhr von Joeiiii
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Wäre ich ein Chinese und würde ich den ganzen Tag Reis essen, wäre Reis das Letzte, das ich mir bei McDonalds wünschen würde.
Kommentar ansehen
08.06.2013 17:47 Uhr von TheInfamousGerman
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Wäre ich ein Deutscher und würde ich den ganzen Tag Currywurst mit Pommes essen, wäre Currywurst mit Pommes das Letzte, das ich mir bei McDonalds wünschen würde.
Kommentar ansehen
08.06.2013 18:10 Uhr von Nothung
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Warum versuchen die es nicht mit Catburger?
Kommentar ansehen
08.06.2013 18:56 Uhr von Joeiiii
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
In China würden sich Hot Dogs anbieten, wobei das Dogs wörtlich zu nehmen ist. ;-)
Kommentar ansehen
08.06.2013 19:44 Uhr von Petabyte-SSD
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
http://www.worldwide-datas.com/...

Seuchen breiten sich aus, und saugen das ganze Geld ab, welches sonst Leute bekommen würden, die gute Burger anbieten.
Mal erhrlich:
Wenn ein Unternehmen so viel Geld in Hypnosewerbung reinpackt, denkt ihr nicht, dass deren Essen nicht absolut minderwertig sein muss?!
Esst einen Burger, und ihr zahlt 28 Cent für das Essen, und 1.38 Euro für den ganzen Tammdamm(Werbung, Glitz und Glimmer)

[ nachträglich editiert von Petabyte-SSD ]
Kommentar ansehen
08.06.2013 21:14 Uhr von Mecando
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Petabyte-SSD

Naund? Solange es schmeckt.
Sterben müssen wir eh alle...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler
Tennis: Angelique Kerber steht im Achtelfinale der Australian Open
Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?