08.06.13 16:30 Uhr
 527
 

Giftbrief an Obama - FBI verhaftet Schauspielerin

Im Mai diesen Jahres wurden Drohbriefe, die Giftspuren von Rizin enthielten, von den amerikanischen Behörden abgefangen.

Adressiert waren die Briefe an den US-Präsidenten Barack Obama sowie an Michael Bloomberg, den amtierenden Bürgermeister von New York.

Wie sich jetzt herausstellte, hatte die Schauspielerin Shannon Richardson die Briefe versandt und ihren Ehemann aus Rache beschuldigt, weil dieser die Scheidung gegen sie eingereicht hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Barack Obama, FBI, Giftbrief, Shannon Richardson
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea giftet gegen Barack Obama: "Soll sich aufs Einpacken konzentrieren"
Barack Obama über Präsidentenzeit: "Haben unser Toilettenpapier selbst bezahlt"
Barack Obama über Netanjahu: "Während meiner Amtszeit war er wiederholt wütend"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.06.2013 17:06 Uhr von montolui
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Haeh, "Giftbrief an Obama" in der Rubrik: Entertainment ?

....send a toxic letter = that´s entertainment....
Kommentar ansehen
08.06.2013 17:09 Uhr von montolui
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...aha, soeben in die Rubrik Brennpunkte verschoben...
Kommentar ansehen
08.06.2013 18:02 Uhr von bpd_oliver
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Da wird ihre unbedeutende Filmkarriere wohl eine lange Pause machen, vielleicht kann sie, sofern "The Walking Dead" dann noch läuft, wieder als Zombie auftreten, und das ohne Maske und Make-Up.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea giftet gegen Barack Obama: "Soll sich aufs Einpacken konzentrieren"
Barack Obama über Präsidentenzeit: "Haben unser Toilettenpapier selbst bezahlt"
Barack Obama über Netanjahu: "Während meiner Amtszeit war er wiederholt wütend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?