08.06.13 14:22 Uhr
 1.348
 

Ost-Nostalgie: Oldtimer vom DDR-Atombunker

Der Fuhrpark der Familie Brunner auf einem Kasernengelände in Brandenburg neben einem alten Atombunker enthält eine Vielzahl von Oldtimern aus der DDR-Zeit. Bislang werfen die meisten Besucher eher zufällig von einer Bunker-Führung kommend einen Blick auf die Fahrzeuge, doch nun plant die Familie, ein Museum zu eröffnen.

Unter den gesammelten Autos befinden sich zum Beispiel ein Paradewagen aus dem Stab Erich Honeckers, ein NVA-Trabant oder ein ukrainischer Polizei-Lada.

Ost-Nostalgikern würde beim Anblick der verstaubten Ladas, Wartburgs, Wolgas und Co. sicher das Herz höher schlagen. Die Sammlung enthält an die 75 Autos und Laster sowie 90 Motorräder.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, DDR, Ost, Nostalgie
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 2016 gab es eine Rekordzahl von Staus
Oslo: Private Dieselautos wegen Smog ab sofort verboten
Donald Trump will 35-Prozent-Strafzollsteuer für deutsche Autobauer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.06.2013 14:23 Uhr von Borgir
 
+6 | -11
 
ANZEIGEN