08.06.13 12:56 Uhr
 130
 

New York: Auktionhaus Sotheby´s versteigert einen Perser zum Rekordpreis

Das Auktionshaus Sotheby´s versteigerte nun in New York einen Teppich.

Es handelt sich um einen Perser aus dem 17. Jahrhundert. Der Schätzpreis lag bei fünf Millionen Dollar. Am Ende wurde der Teppich für 33,8 Millionen Dollar (etwa 26 Millionen Euro) versteigert.

Dies ist ein absoluter Rekord, denn bisher lag der Rekord bei 9,6 Millionen Dollar und es handelte sich um einen gleichaltrigen Perser Teppich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: New York, Teppich, Rekordpreis, Sotheby´s
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Will Hillary Clinton nun Bürgermeisterin von New York werden?
New York: Sikhs-Polizisten mit Turban statt Uniformmütze
New York: Frau sticht auf Schwarzen ein, weil er ihr einen Sitzplatz anbot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.06.2013 13:16 Uhr von stoske
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.06.2013 14:25 Uhr von Blood_raven989
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Geld ist halt weniger Wert gewurden :D also muss man drauf zahlen

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Will Hillary Clinton nun Bürgermeisterin von New York werden?
New York: Sikhs-Polizisten mit Turban statt Uniformmütze
New York: Frau sticht auf Schwarzen ein, weil er ihr einen Sitzplatz anbot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?