08.06.13 10:11 Uhr
 670
 

"The Witcher 3: Wild Hunt": 100 Stunden Spielzeit mit nahtloser Geschichte

Zum kommenden Action-Rollenspiel "The Witcher 3" sind neue Informationen veröffentlicht worden. So soll das Spiel eine Spielzeit von bis zu 100 Stunden haben. Dabei wird die Haupt-Story-Line alleine schon 40 bis 50 Stunden in Anspruch nehmen.

Die restlichen 40 bis 50 Stunden kann man mit Dingen verbringen, die man noch nebenbei in der offenen Spielwelt entdecken kann. Die Entwickler von CD-Projekt RED haben bei "The Witcher 3: Wild Hunt" besonders auf eine nahtlose und mitreißende Geschichte geachtet.

Der Verlauf des Spiels wird auch geprägt von Wahlmöglichkeiten. Diese haben dann jeweilige Konsequenzen zur Folge. Dagegen wird das Spiel keine klassischen Hol- und Bering-Quests vorweisen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Geschichte, Rollenspiel, Spielzeit, The Witcher
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"The Witcher 3: Wild Hunt": Bereits 10 Millionen Exemplare verkauft
"The Witcher 3: Blood and Wine": Achievements bei Steam verraten Inhalte
"The Witcher 3: Blood and Wine": Addon soll laut Amazon am 27. Mai 2016 kommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.06.2013 12:31 Uhr von TeKILLA100101
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
so schön es ja ist, wenn man frei entscheiden kann, was man macht und danach das spiel anders verläuft.

ich finds mies, wenn man sich dann für eins entscheidet, man bekommt halt die andere version der story nicht mit :D

und wenn ein spiel 100 stunden spieldauer hat, also ich werde das nicht 2 oder 3 mal durchspielen...
Kommentar ansehen
08.06.2013 13:03 Uhr von Saufhaufen
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Dabei wird die Haupt-Story-Line alleine schon 40 bis 50 Stunden in Anspruch nehmen.

Die restlichen 40 bis 50 Stunden kann man mit Dingen verbringen

also entweder ist mathe nicht dein ding, oder copy and paste passt nicht immer ;)

das zweite wäre eher 50-60 stunden..

Hol- und Bering-Quests vorweisen.

wolltest du boring (englisch für langweilig) schreiben oder doch bring ?

wer weiß ;)

witcher wird eh nur ne billige skyrim kopie ;) (let the shitstorm and minus-clicker start)
Kommentar ansehen
08.06.2013 14:05 Uhr von Nebelfrost
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
zitat: "Dagegen wird das Spiel keine klassischen Hol- und Bering-Quests vorweisen"

mit eines der wichtigsten punke überhaupt bei einem solchen spiel. dutzende, monotone hol- und bringquests können den spielspaß sehr schnell völlig zerstören.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"The Witcher 3: Wild Hunt": Bereits 10 Millionen Exemplare verkauft
"The Witcher 3: Blood and Wine": Achievements bei Steam verraten Inhalte
"The Witcher 3: Blood and Wine": Addon soll laut Amazon am 27. Mai 2016 kommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?