08.06.13 09:52 Uhr
 370
 

Neue App verspricht Homosexuellen "Heilung" von ihrem Laster - in nur 60 Tagen

Apps für Android und Apple gibt es beinahe für jede Gelegenheit. Doch was ein christlicher Fundamentalist jetzt erfand, dürfte alles toppen. Der ersann eine App, die Homosexuellen "Heilung" in nur 60 Tagen verspricht.

Die App hört auf den Namen "Setting Captives Free" und soll Homosexuellen helfen, sich mit der Hilfe von Jesus von ihrer Knechtschaft zu befreien.

Nach massiven Protesten ist die App zumindest aus dem App Store wieder verschwunden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: App, Homosexualität, Heilung, Laster
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft-Gründer Bill Gates hält "Strg-Alt-Entf"-Taste für einen Fehler
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander
Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.06.2013 18:04 Uhr von Tibbii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist da drüben nur schief gelaufen? Das die (US)Amerikaner noch nicht ausgestorben sind, ist immer wieder erstaunlich.

[ nachträglich editiert von Tibbii ]
Kommentar ansehen
08.06.2013 18:58 Uhr von Near
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Es wird Zeit dass Religiosität als Geisteskrankheit anerkannt wird.
Kommentar ansehen
09.06.2013 12:49 Uhr von kingoftf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jesus war doch auch schwul, welcher "normale" Mann läuft schon sein Leben lang mit Badelatschen rum?
Kommentar ansehen
09.06.2013 18:04 Uhr von Testboy007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
erster Gedanke...

Oh Herr, lass es Hirn regnen....

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

GZSZ Wochenvorschau 25.09 - 01.10
"Die Partei" holt ein Prozent der Stimmen: "Ab jetzt jagen wir Gauland"
Altkanzler Gerhard Schröder nun mit Südkoreanerin liiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?