08.06.13 09:32 Uhr
 235
 

Banker zeigen sich einsichtig: Acht von zehn glauben sie verdienen zu viel

Immer wieder heißt es in der Finanzbranche verdient man zu viel und nun sagen auch die Banker, dass dies zutreffend ist.

75 Prozent der Arbeitnehmer in der Finanzbranche finden, dass sie zu viel verdienen, bei den Bankern sind es gar 80 Prozent.

Jedoch sinkt im oberen Management die Einsicht auf "nur" mehr zwei Drittel. 64 Prozent der Arbeitnehmer in der Finanzbranche wissen nicht, warum sie soviel verdienen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tipico
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Manager, Gehalt, Banker, Finanzbranche
Quelle: www.blick.ch
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.06.2013 11:58 Uhr von ptahotep
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und?
Verzichten die jetzt auf das Geld was die zu viel bekommen?
Spenden die das überschüssige Geld nicht steuerwirksam an Bidlungseinrichtungen, soziale Einrichtungen?
Geben die das Geld so an bedürftige weiter das diese nicht noch zusätzlich Steuern entrichten müssen?
Kommentar ansehen
10.06.2013 23:40 Uhr von TheRoadrunner
<