07.06.13 20:51 Uhr
 179
 

China: Paläontologen entdecken das älteste fossile Primaten-Skelett

Ein internationales Forscher-Team hat aktuell in China in der Provinz Hubei eine neue Primatenart gefunden, welche um sieben Millionen Jahre älter ist, als der bislang älteste Primatenfund. Die Forscher benannten die Art "Archicebus achilles".

"Archicebus" hatte etwa die Größe der heutigen Mausmaki und wog nur etwa 20-30 Gramm. Diese kleine Primatenart lebte vor etwa 55 Millionen Jahren im Eozän.

Die bislang ältesten Primatenfunde waren "Darwinius" aus der Grube Messel in Deutschland und "Notharctus" aus Wyoming. Beide Arten stehen im Gegensatz zu "Archicebus" allerdings den Lemuren näher, während die neue Art den modernen Affen näher steht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: China, Skelett, Paläontologie, Archicebus achilles
Quelle: archaeologynewsnetwork.blogspot.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.06.2013 12:52 Uhr von erw
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist ja schon interessant, die News... aber könnt Ihr bitte mal die beschissenen Blogs als Quelle lassen?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?