07.06.13 15:15 Uhr
 310
 

Türkei: Nach Pleite des Reiseanbieters GTI Travel holt Öger Tours Urlauber zurück

Nachdem der Reiseanbieter GTI Travel Pleite gemacht hat, waren einige Urlauber in der Türkei gestrandet. Nun holt Öger Tours diese Urlauber zurück in die Heimat.

Demnach hat der Hamburger Reiseveranstalter Öger Tours ab Freitag rund 2.000 Urlauber aus der Türkei nach Deutschland geflogen.

Laut Angaben hat die Versicherung "HanseMerkur", Insolvenzversicherer von GTI, Öger Tours mit dem Rückflug der Urlauber beauftragt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Türkei, Pleite, Urlauber, GTI, Öger Tours
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.06.2013 15:27 Uhr von pest13
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
my 2 cents:

Öger Tours gehört seit fast drei Jahren "Thomas Cook Group". Leitung: Georg Welbers, Thomas Grund

GTI Travel GmbH insolvent seit 2. Juni. Leitung: Hakan Katlandur, Tahir Görgülü

Quelle: Wikipedia
Kommentar ansehen
07.06.2013 15:29 Uhr von Bildungsminister
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Ich denke, dass es für die Menschen auch besser ist, wenn sie nun langsam aus den Krisengebieten kommen, da man bei der aktuellen Sicherheitslage nicht abschätzen kann, wie es dort noch weiter eskaliert. Es muss ja nicht unbedingt sein, dass wenn nun in der Türkei das Erdogan-Regime zu Fall gebracht wird, darunter Touristen leiden.

Es ist wirklich löblich, dass sich die deutsche Versicherung "HanseMerkur" so generös zeigt, und die Urlauber aus dem Unruheland ausfliegen lässt. Ist ja nun auch nicht selbstverständlich.

Schöne News dazu, wie sich Deutsche gegenseitig helfen!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?