07.06.13 15:03 Uhr
 278
 

Vatikan/Israel: Bislang gab es noch keine Einigung über die Besitzansprüche

ShortNews berichtete bereits über die Verhandlungen des Vatikans mit Israel über die Besitzansprüche im Heiligen Land. Am vergangenen Donnerstag haben beide Delegationen eine Erklärung zu dem aktuellen Treffen bekannt gegeben.

Beide Seiten erklärten, dass die Verhandlungen sehr gut verlaufen wären und in einer "nachdenklichen und konstruktiven Atmosphäre" statt gefunden hätten. Bei dem Treffen waren sowohl der vatikanische Vize-Außenminister Antoine Camilleri als auch Israels Vize-Außenminister Zeev Elkin anwesend.

Das nächste Treffen ist für den Dezember diesen Jahres geplant. Bei den Verhandlungen geht es unter anderem um die Steuerbefreiung für kirchliche Einrichtungen, wie Krankenhäuser, Schulen und Hospize. Israel will die Vergünstigungen abschaffen, der Vatikan beibehalten.


WebReporter: blonx
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Israel, Vatikan, Einigung
Quelle: de.radiovaticana.va

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert
"Mahnmal"-Künstler muss Abstand zu Haus von AfD-Politiker Björn Höcke halten
Australien: Zölibat-Abschaffung wegen Kindesmissbrauchsfällen empfohlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.06.2013 15:03 Uhr von blonx
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die Verhandlungen laufen nun schon seit 15 Jahren. Eine Klärung der Besitzansprüche wurde um Jahr 1993 beschlossen, als der Vatikan und Israel vollständige diplomatische Beziehungen aufnahmen.
Kommentar ansehen
07.06.2013 17:33 Uhr von ROBKAYE
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Israel will in den Krieg ziehen und braucht zusätzlich zu den Milliarden von Steuergeldern die man den US-Bürgern stiehlt und den Finanzhilfen seitens der Rothschild-Mafia noch mehr Geld... der Vatikan braucht nicht zu glauben, dass er so billig davon kommt...
Kommentar ansehen
07.06.2013 19:54 Uhr von Patreo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Robkaye das weißt du woher?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"
Forscher haben lebende Lampen entwickelt - Lesen mit Brunnenkresse


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?