07.06.13 13:47 Uhr
 425
 

Empörung über FDP-Einladung: Frauen sollen bitte im "kurzen Kleid" erscheinen

Der bayerische FDP-Wirtschaftsminister hat Einladungen zu einer Preisverleihung verschickt, die von Rainer Brüderle verfasst sein könnten, wie Spötter vermuten.

Darin werden Frauen gebeten, bitteschön im "kurzen Kleid" zu erscheinen.

Auf den Sozialen Netzwerken im Internet wird diese Formulierung nun empört diskutiert und kommentiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: FDP, Kleid, Empörung, Einladung
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hitlercode auf Kinderkarussell
Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige
US-Präsidentenwahl: Russlands Einmischung soll Trump zum Sieg verholfen haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.06.2013 14:05 Uhr von FrankCostello
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Dann sollen sie doch wegbleiben zwingt sie ja keiner dort hinzugehen.
Kommentar ansehen
07.06.2013 14:41 Uhr von erw
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Als Spaßpartei will man auch seinen Spaß auf den Partys. Was sonst?
Kommentar ansehen
07.06.2013 15:26 Uhr von psycoman
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht war ja auch einfach "Kein Ballkleid" gemeint und nur blöd beschrieben.

Aber hey, als Spasspatei kann man das schon verstehen. Zu solchen Veranstaltungen sollen Frauen nur im Bikini erscheinen und überhaupt nur hübsche Frauen. Was hübsch ist, entscheide natürlich ich, nach persönlicher Begutachtung.

Ich erhielt auch schon Einladung auf denen "Männer bitte im Smoking", Black Tie" oder ähnliches stand.
Hilfe, hilfe! Ich werde unterdrückt!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?