07.06.13 12:41 Uhr
 263
 

"Junta-Kumpel löst Hitlerjunge ab": "taz" erhält für Papst-Titel Presseratrüge

Die Zeitung "taz" hatte zur Papstwahl "Junta-Kumpel löst Hitlerjunge ab" getitelt. Diese Schlagzeile bekam nun einen offiziellen Rüffel.

Der Presserat erteilte der "taz" eine Rüge, was deren Chefredakteurin Ines Pohl versteht.

"Im Nachhinein ist diese Zuspitzung nicht gelungen, da die Vorwürfe gegen Bergoglio nicht eindeutig belegt sind", so Pohl. "Damit sind wir in diesem Fall übers Ziel hinausgeschossen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Papst, Titel, taz, Rüge, Presserat
Quelle: www.dwdl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Gorilla" oder "Guerilla"? TV-Kommentator über Tennisstar Venus Williams
"TV Spielfilm" über Amtseinführung wie Film: "Rüpelmilliardär wird US-Präsident"
Nintendo Wii U steht vorm Lebensende

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.06.2013 12:50 Uhr von Schoengeist
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
War aber sicher gut für die Auflage. :-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

23-Jähriger nimmt mit Fake News 1.000 Dollar pro Stunde ein
CSU-Austritt: Erika Steinbach sitzt in Bundestag hinter Fraktion auf Einzelplatz
Italien: Sechs Überlebende in von Lawine verschüttetem Hotel geborgen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?