07.06.13 12:38 Uhr
 689
 

Ford Falcon XB GT: Umbau im "Mad Max"-Stil

Er war Mel Gibsons treuer Weggefährte im 1979 angelaufenen Film "Mad Max": Der "V8 Police Interceptor", der den Ford Falcon XB GT weltweit bekannt machte. Jetzt steht im Internet ein detaillierter Nachbau des 600 PS starken Vorbilds zum Verkauf.

Der getunte Falcon steht da wie im Film: tief, breit und schwarz. Spoiler und Kompressor zeugen von seiner enormen Leistung. Sein Äußeres zeugt aber auch von guter Pflege. Nur 43.900 Kilometer wurde er seit seiner Erstanmeldung in Australien gefahren.

Das Triebwerk ist ein NASCAR-V8, wie beim Original protzt der Falcon mit vier seitlichen Endrohren. Ob der Nachbau auch die Leistung wie sein Filmpendant bringt, ist unklar. Laut Verkäufer schafft der Wagen rund 270 km/h. Der Preis liegt bei mindestens 94.000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: autobild
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Verkauf, Ford, Nachbau, Mad Max, Ford Falcon
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Es soll eine Fortsetzung zu "Mad Max: Fury Road" geben
"Mad Max: Past Phantoms": Kurzfilm mit Ingame-Grafikengine veröffentlicht
George Miller: Regisseur der "Mad Max"-Reihe will keine Fortsetzung drehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.06.2013 12:39 Uhr von autobild
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Weitere Details jenseits der Donnerkuppel und eine Bildergalerie gibt´s unter: http://www.autobild.de/...
Kommentar ansehen
07.06.2013 14:31 Uhr von Kanga
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wenn der matt wäre...würde ich den kaufen..
Kommentar ansehen
07.06.2013 15:02 Uhr von brad41x
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
...Ob der Nachbau auch die Leistung wie sein Filmpendant bringt... hehe, im Film war der halbe Motor Fake. ( Kann man daran sehen, das die Anschlüsse für den Blower fehlen)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Es soll eine Fortsetzung zu "Mad Max: Fury Road" geben
"Mad Max: Past Phantoms": Kurzfilm mit Ingame-Grafikengine veröffentlicht
George Miller: Regisseur der "Mad Max"-Reihe will keine Fortsetzung drehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?