07.06.13 11:39 Uhr
 586
 

Fall Gustl Mollath: Sandra Bullock könnte ihm behilflich sein

Der Fall Gustl Mollath schlägt hohe Wellen, die nun auch bis in die USA schwappen. Nach Einschätzung seines Freundes Gerhard Dörner könnte die Verfilmung des Mollath-Stoffes zu einer Unterstützung des seit 2006 offenbar zu Unrecht in einer geschlossenen Anstalt Einsitzenden führen.

Die Hollywood-Schauspielerin Sandra Bullock könnte zum Einfädeln für einen Kinofilm wertvolle Dienste leisten. Und dieser Einsatz für Mollath käme nicht von ungefähr: Sandra besuchte zusammen mit ihm die Grundschule. Dörner kündigte an, nun Kontakte in San Francisco mit Bullock herzustellen.

Die in den USA geborene Bullock kam mit ihren Eltern nach Nürnberg, wo ihr Vater als US-Soldat stationiert war. In der Waldorf-Schule eignete sich Sandra den fränkischen Akzent an, der bis heute noch zu hören ist. In ihrer Grundschulklasse befand sich auch Gustl Mollath.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fall, Unterstützung, Sandra Bullock, Mollath
Quelle: www.tz-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.06.2013 15:48 Uhr von bigJJ
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
http://www.ardmediathek.de/...

unbedingt die reportage dazu schauen!
das ist einfach zum würgen...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?