07.06.13 10:39 Uhr
 3.257
 

NASA-Foto zeigt angeblich weitere Alien-Strukturen auf dem Mond

Nachdem im Internet behauptet wurde, dass auf Apollo-17-Fotos Alien-Strukturen auf dem Mond zu sehen sind (ShortNews berichtete), ist jetzt wieder ein NASA-Foto aufgetaucht, auf dem ungewöhnliche Strukturen auf der Mondoberfläche zu erkennen sein sollen.

Die ungewöhnliche Struktur soll, nach Ansicht des Verfassers im Internet, am unterem rechten Rand des Fotos zu sehen sein.

Auf dem NASA-Foto sollen auch noch weitere ungewöhnliche Strukturen zu sehen sein.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Foto, NASA, Mond, Alien
Quelle: bd.summit.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein
Vereinigte Arabische Emirate gründen Ministerium für Künstliche Intelligenz
Langzeitstudie: In Deutschland gibt es immer weniger Insekten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.06.2013 10:49 Uhr von Andreas-Kiel
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Meine Güte,
man kann sich jedes belibiege Bild irgendeiner Wüste, Planeten, Wolken oder des Meeresgrundes genau ansehen und wird immer irgendwo Figuren oder Anomalien finden. Die sind dann aber zufällig und diese Art von ständigen "Nachrichten" finde ich ziemlich blöd.

Jeden Tag die selbe Nachricht, wenn die "Forscher" weiter mit dem Mikroskop oder Lupe die Aufnahmen auseinandernehmen.
Kommentar ansehen
07.06.2013 10:53 Uhr von call_me_a_yardie
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Nieder mit den UFO / Alien News !!!!
Kommentar ansehen
07.06.2013 11:06 Uhr von du-hast-recht
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@call_me_a_yardie

Jawollja!!!

Außerdem fordere ich noch:

Weg mit den Alpen. Freie Sicht zum Mittelmeer;-)
Kommentar ansehen
07.06.2013 12:55 Uhr von -canibal-
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
angeblich, hätte, wäre, würde, könnte....es ist wirklich öde...:-/
mal abgesehen davon, hätte man jemals und real etwas auf der Mond- oder Marsoberfläche entdeckt, wo man mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit sagen kann, dass das, was man da gefunden hat nicht von uns stammt und *eindeutig* geometrische Struktur aufweisst, hätte man schon längst eine Mission oder Expedition dahingeschickt...oder zumindest einen Satelliten mit superhochauflösender Kamera in den Orbit geschossen um einen Irrtum auszuschliessen. Aber alles andere, verpixelte, vermutmasste und wahrscheinliche, rein- und uminterpretierte, gemixt mit viel Fantasie und *man sieht immer das, was man sich gerne vorstellt* nervt der ganze Quatsch eigentlich nur und ist was für die Kleinen, die sich mit solchen Abenteuergeschichten noch beeindrucken lassen....
Kommentar ansehen
07.06.2013 16:13 Uhr von ROBKAYE
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@-canibal-

...und woher weißt du, dass es bis jetzt noch keine Expedition gegeben hat? Meinst du die NASA, oder unserer von den USA gelenkten Regierungen würde so etwas an die große Glocke hängen? *lach*

Du glaubst echt noch an die Ehrlichkeit und Wahrhaftigtkeit der westlichen Medien und dann wohl auch noch an den Weihnachtsmann, was?
Kommentar ansehen
07.06.2013 16:29 Uhr von -canibal-
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ROBKAYE
nein, aber ich glaube nicht, dass sich so etwas aussergewöhnliches und fundamentales wie die Entdeckung extraterrestrischer Artefakte nicht so ohne weiteres geheimhalten lässt...
und Politiker und Medien haben immer nur soviel Macht wie du/wir ihnen zugestehen..;)
Ich sag ja, kleine Kinder und vorpubertäre Teenager, die gerade eben anfangen die Welt zu entdecken kann man wunderbar mit sowas beeindrucken...:D
...dann glaubst du noch Verschwörungstheorien, was?
Kommentar ansehen
07.06.2013 16:33 Uhr von Fragtion
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Bei so viel Dummheit möchte man sterben gehen.
Wenn es wirklich höher entwickelnde Lebensformen gibt und die solche Videos sehen begehen die freiwillig Selbstmord.
Kommentar ansehen
07.06.2013 16:44 Uhr von mr.science
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ROBKAYE

".und woher weißt du, dass es bis jetzt noch keine Expedition gegeben hat? "

Weil sich Raketenstarts nicht geheimhalten lassen. Das amerikanische Militär startet dauernd als geheim eingestufte Raummissionen, deren Ziele, Nutzlast und Flugbahnen nicht veröffentlich werden.
Trotzdem gibt es eine weltweites Netzwerk von Amateurastronomen, die jedes Mal die Bahndaten und Orbits anhand der gegeben Daten errechnen. An solche Daten zu gelangen kann keine Regierung verhindern, dazu gibt es zuviele Zuschauer und Experten, die sich damit beschäftigen.

Man muss schon ziemlich naiv und unwissend sein, um zu glauben, dass eine solche Mission im geheimen durchgeführt werden könnte. :-)

"Meinst du die NASA, oder unserer von den USA gelenkten Regierungen würde so etwas an die große Glocke hängen? *lach*"

Wie gesagt. Das müssten sie nichtmal und trotzdem würden es alle mitkriegen. *lach* :-)

"Du glaubst echt noch an die Ehrlichkeit und Wahrhaftigtkeit der westlichen Medien und dann wohl auch noch an den Weihnachtsmann, was? "

Das hat mit den Medien überhaupt nichts zu tun. Du erfährst Doch auch von deinen Verschwörerfreunden inoffiziellen Nachrichten, meinst Du nicht, eine solche Mission würde dann zumidnest inoffiziell durchsickern, zumal sich wie gesagt tausende Hobbyastronomen auf jeden Raketenstart zur Analyse stürzen?

Selbst, wenn -canibal- an den Weihnachtsmann glaubt, so hat er doch trotzdem eine realistische Vorstellung vom Sachverhalt, ganz in Gegensatz zu Dir.
Du hast bereits mehrmals deine unbändigende Affinität zu Verschwörungstheorien einhergehend mit mangelnder Fachkenntnis unter Beweis gestellt.


Schönes Wochende euch Allen!
Kommentar ansehen
07.06.2013 16:47 Uhr von -canibal-
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@mr.sience...danke ;-)
Kommentar ansehen
07.06.2013 19:48 Uhr von pippin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was heißt eigentlich "WEITERE Alien-Strukturen"?

Bei den bisherigen "Funden" hat sich doch immer herausgestellt, dass nix war.
Kommentar ansehen
08.06.2013 13:14 Uhr von mr.science
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Oh, Die Russen haben eine geheime Weltraummission gestartet. Aber psst, erzählt es nicht ROBKAYE:

http://www.raumfahrer.net/...
Kommentar ansehen
09.06.2013 00:32 Uhr von Bastelpeter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Im Kaffeesatz findet man bestimmt deutlichere Alienstrukturen ;-)

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?