07.06.13 10:09 Uhr
 47
 

Bundesbank: Wachstumsprognose für die deutsche Wirtschaft nach unten korrigiert

Die Bundesbank hat die Wachstumsprognose für die deutsche Wirtschaft nach unten korrigiert. Bislang ging man von einem Wachstum von 0,4 Prozent aus. Dieser Wert wurde nun auf 0,3 Prozent korrigiert.

Im nächsten Jahr soll es zu einem Wachstum von 1,5 Prozent kommen. Im Dezember noch ging die Bundesbank von einem Wachstum von 1,9 Prozent im Jahr 2014 aus.

"Die gute Arbeitsmarktlage, stärker steigende Löhne und eine nachlassende Teuerung stützen in Deutschland jedoch den privaten Verbrauch", so Bundesbankpräsident Jens Weidmann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Wirtschaft, Bundesbank, Wachstumsprognose
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?