06.06.13 21:21 Uhr
 81
 

Fußball: Schwedens Team vor WM-Quali-Match gegen Österreich selbstbewusst

Die Schweden haben auch beim Abschlusstraining vor dem Match gegen Österreich öffentlich trainiert.

Mit Ausnahme einer Veränderung, welche private Gründe hat, werden die Schweden in der üblichen 4-4-2 Aufstellung aufs Feld laufen.

Bei den Österreichern haben sie Respekt vor David Alaba, Martin Harnik und mit Abstrichen vor Marko Arnautovic. Beeindruckend finden sie das aggressive Pressing der Truppe von Marcel Koller. Die größte Schwäche sei die Verteidigung - aussen zu offensiv und innen zu fehleranfällig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Flugsaurier
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Österreich, Team, Schweden, Match
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mario Götze fällt wegen Stoffwechselstörungen auf unbestimmte Zeit aus
Fußball: Gegenspieler rettet tschechischem Torhüter Leben, der Zunge verschluckt
Fußball: Neuer Trainer des VfL Wolfsburg ist Niederländer Andries Jonker

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.06.2013 21:21 Uhr von Flugsaurier
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Dieses Match wird ein harter Kampf von der ersten Sekunde an. Ich gehe davon aus, daß Österreich gewinnt wenn das Team endlich einmal nur zumindest jede dritte Torchance verwertet.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umgang mit Presse: Ex-US-Präsident George W. Bush kritisiert Donald Trump scharf
Türkei: Gespräch zwischen Ministerpräsident Mehmet Simsek und Wolfgang Schäuble
Aiman Mazyek (Zentralrat der Muslime) beklagt Islamophobie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?