06.06.13 21:16 Uhr
 75
 

Anleger greifen bei Öl wieder zu - Preise ziehen an

Nachdem bekannt gegeben wurde, dass in den Vereinigten Staaten von Amerika die Öllagervorräte deutlich stärker nachgegeben haben, als prognostiziert worden war, griffen die Investoren beim Öl wieder zu.

Dies führte dazu, dass die Kurse an den Ölmärkten am zweiten Tag hintereinander zulegen konnten.

So stieg am heutigen Donnerstag der Preis für Öl der Sorte West Texas Intermediate (Juni-Kontrakt) um 1,3 Prozent auf 94,91 US-Dollar pro Barrel (159 Liter). Der Preis für Nordseeöl der Sorte Brent stieg um 0,4 Prozent auf 103,44 US-Dollar.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Öl, Anleger, Preise
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

50 internationale Unternehmen verlangen mehr Klimaschutz
Bitcoin startet erneut, in jetzt regulierter Börse durch, mit 18 850 Dollar
Einzelhandel enttäuscht von Weihnachtsgeschäft: Sonntagsöffnungen gefordert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.06.2013 21:20 Uhr von montolui
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
...zum Glueck ´hab ich keine Auto...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?