06.06.13 20:01 Uhr
 303
 

USA: Schwimmstar und Schauspielerin Esther Williams (91) gestorben

Esther Williams, die nach ihrer Schwimmkarriere als Schauspielerin in so genannten "Aqua-Musicals" berühmt wurde, starb am heutigen Donnerstagabend in Beverly Hills im US-Bundesstaat Kalifornien. Die Schauspielerin wurde 91 Jahre alt.

Als Schauspielerin übernahm Williams viele Stunts selbst. Dabei trug sie oftmals Verletzungen davon. 1956 verließ sie das Filmunternehmen Metro-Goldwyn-Mayer. Seitdem ging es mit ihrer Karriere bergab. Sie spielte in knapp 30 Spielfimen mit.

Sie spielte unter anderem in Filmen wie "Thrill of a Romance", "Fiesta, On an Island With You" und "Duchess of Idaho" an der Seite von Schauspielkollegen wie Gene Kelly, Frank Sinatra und Ricardo Montalban.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Schwimmstar, Esther Williams
Quelle: www.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
USA: Bill Cosby will Männern beibringen, wie man mit Sexualverbrechen davon kommt
Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.06.2013 20:10 Uhr von OO88
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
seit 57 jahren geht es bergab ?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?