06.06.13 19:08 Uhr
 620
 

Skodas Rennsemmel Octavia RS schafft fast 250 km/h Spitze

Skodas Rennsemmel Octavia RS schafft fast 250 km/h Spitze und hat dabei sogar optisch ein wenig den bösen Blick.

Das brave Image der Tschechen wird durch die Top-Version etwas gebrochen und trotzdem gilt er weiterhin als ein praktisches Auto.

Octavia RS schafft es mit seinen 162 kW/220 PS in 6,8 Sekunden von Null auf Hundert und hat eine serienmäßige Sportausstattung. Der Wagen ist ab Juli ab 29.000 Euro zu kaufen. Der Kombi wird wahrscheinlich um 1.000 Euro teurer sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Spitze, Skoda, Octavia
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: Verkehrsministerium löschte Kritik aus Untersuchungsbericht
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.06.2013 21:19 Uhr von Nickman_83
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Haberal,

wieso schreibst du eine SN mit solchen dümmlichen Begriffen wie Rennsemmel? Hast du einmal eine ernsthafte Unterhaltung gehalten und solche Begriffe verwendet?

Das bagatellisiert diese News aufs gröbste.
Kommentar ansehen
06.06.2013 21:38 Uhr von LucasXXL
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@ Nickman_83 du doof, wer lesen kann ist klar im Vorteil *lach*

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?