06.06.13 18:08 Uhr
 266
 

Hamburg: 14.600 Euro abgezockt - So ergaunerten "Wunderheilerinnen" leichtes Geld

In Hamburg haben sich zwei Frauen, die 17-jährige Viva M. und die 45-jährige Danica J. einer gesundheitlich angeschlagenen Frau gegenüber als "Wunderheilerinnen" vorgestellt und ihr 58-Jähriges Opfer um 14.600 Euro erleichtert.

Laut Polizeiangaben haben die beiden Trickbetrügerinnen die 58-Jährige, die laut Angaben "körperlich und psychisch in keinem guten Zustand" ist, in Bergendorf angesprochen und versprachen der Frau durch "Rituale, Kräuteranwendungen und Gespräche" Hilfe.

Als Beamten des Spezialkommissariats in einer anderen Angelegenheit unterwegs waren, fiel ihnen auf, wie die zwei Frauen von der 58-Jährigen einen Umschlag mit Geld bekommen haben, worauf sie eingeschritten sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Euro, Geld, Hamburg, Betrug, Heiler
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Versuchter Totschlag - 31-Jähriger wird dem Haftrichter vorgeführt
Abschiebung eines Terrorverdächtigen nach Tunesien in letzter Minute gestoppt
Berlin: Mann missbrauchte mehrere Mädchen im Internet und vermittelte sie weiter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.06.2013 18:21 Uhr von FrankCostello
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Es gibt so viele die an den Isoterik scheiss glauben ...

Das sogar die Tarot Shows im Internet gutes Geld machen.
Kommentar ansehen
06.06.2013 19:18 Uhr von carpet1
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt zwei Geldflüsse auf der Welt.

Der erste ist von arm nach reich

der zweite von dumm nach clever

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Abstimmung zu US-Gesundheitsreform zurückgezogen
Kalifornien: Feuerwehrmann rettet Hund durch Mund-zu-Mund-Beatmung
Nackte Gummi-Nippel und Brüste: Feministin setzt Zeichen gegen "Slut Shaming"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?