06.06.13 18:02 Uhr
 328
 

Miami: Villa von Gianni Versace findet keinen Käufer - Nun wurde der Preis gesenkt

In Miami wartet die Villa des 1997 erschossenen Modezars Gianni Versace noch immer auf einen solventen Käufer.

Wurden für die Zehn-Zimmer-Villa ursprünglich 125 Millionen Dollar gefordert, senkte man den Preis jetzt auf 75 Millionen.

Damit bleibt die extravagante Villa allerdings trotzdem nur ein Fall für Superreiche.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Preis, Villa, Käufer, Miami, Versace
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?