06.06.13 17:13 Uhr
 105
 

Wissenschaftler wollen eiszeitliche Fußabdrücke in den Pyrenäen näher erforschen

Eine Gruppe von Wissenschaftlern plant jetzt, eiszeitliche Fußabdrücke in den Pyrenäen näher zu erkunden. Hilfe holen sie sich dabei von den Jägern der namibischen San.

Deren Wissen und Erfahrung soll den Forschern helfen, mehr über die Fuß- und Handabdrücke in Erfahrung zu bringen.

Dabei hoffen die Wissenschaftler, mehr als das Offensichtliche zu erfahren. So sollen die Spuren etwa verraten, ob die Person damals in Eile war oder zum Beispiel krank gewesen ist.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaftler, Untersuchung, Anthropologie, Fußabdruck, Pyrenäen
Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold
Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?