06.06.13 13:39 Uhr
 26.446
 

USA: Stoff-Delphin soll Kindern die Gefahren der Masturbation erklären

"Fappy the Dolphin" ist ein Stoff-Delphin, der das Maskottchen der amerikanischen Organisation "Stop Masturbation Now" ist.

Mit dieser Figur soll Kindern die vermeintlichen Gefahren der Selbstbefriedigung verdeutlicht werden.

So erklärt Fappy, dass Masturbation der erste Schritt zur Vergewaltigung sei und man "bete zu Gott, dass Selbstbefriedigung eines Tages illegal wird".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Stoff, Masturbation, Delphin, Fappy
Quelle: www.zeitjung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immer mehr Passagiere drehen an Bord durch
London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
London: Veganes Restaurant akzeptiert neue Fünf-Pfund-Note wegen Talg nicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

55 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.06.2013 13:43 Uhr von Mankind3
 
+87 | -6
 
ANZEIGEN
Das kann doch nur von irgendwelchen religösen Spinnern sein in den USA.

Selbstbefriedigung der erste Schritt zur Vergewaltigung...wow.

omg...schaut euch mal die Webseite von denen an (oder dem).

http://stopmasturbationnow.com/

Das ist doch einfach nur lächerlich was da vom Stapel gelassen wird.

[ nachträglich editiert von Mankind3 ]
Kommentar ansehen
06.06.2013 13:46 Uhr von Hirnfurz
 
+96 | -4
 
ANZEIGEN
Fappy xD Zu geil!

Darauf hol ich mir jetzt erstmal einen runter^^

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
06.06.2013 13:48 Uhr von Darkman149
 
+38 | -11
 
ANZEIGEN
So ein geistiger Durchfall kann auch nur aus den USA kommen! Und als nächstes fordern sie noch den frein Erwerb von Atombomben für jeden Bürger der USA... Was stimmt mit denen nicht?
Kommentar ansehen
06.06.2013 13:50 Uhr von vmaxxer
 
+73 | -4
 
ANZEIGEN
Fi Fa Fappy.. Fappyfappyfap (fapfapfapfap)

Gott sind die dämlich. Hoffentlich werden die mal für illegal erklärt.
Kommentar ansehen
06.06.2013 14:03 Uhr von ksros
 
+6 | -10
 
ANZEIGEN
Und ich bete zu Gott, daß es zu diesem "CB-Funk" mutierten Internet, auch mal eine Amateur-Variante gibt.
Kommentar ansehen
06.06.2013 14:38 Uhr von Lan93
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Was auch noch bei der Quelle steht, Michael Moore bringt im Dezember seine nächste Doku raus wo er diese Organisation bei der Reise durch die USA begleitet hat.
Kommentar ansehen
06.06.2013 14:44 Uhr von Samsara
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
Auch wenn es Amis sind, das ist so behindert, dass das eigentlich nur satirisch gemeint sein kann (hoffe ich zumal)
Kommentar ansehen
06.06.2013 14:50 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Lol
Kommentar ansehen
06.06.2013 15:04 Uhr von ShadowDriver
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
Amerika, das religions gestörte Land der Westlichen welt...einfach nur Fail
Kommentar ansehen
06.06.2013 15:12 Uhr von Hidden92
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn ich deren Seite aufrufen will antwortet mir der Content-Filter zur Begründung warum der Zugriff verweigert wurde mit:
"Suspicious"
Sehr treffend wie ich finde ^^

Diese Vollidioten sollten verboten werden.
Kommentar ansehen
06.06.2013 15:28 Uhr von dommen
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist garantiert nicht "die USA". Ich tippe mal auf die "famous four" des Bible Belt: Texas, Alabama, Kansas, Mississippi (und auch dort wohl nicht sämmtliche Countys sondern irgendwelche ländlichen Kleingemeinden, in der irgend ein charismatischer Spinner das gesammte Gemeinwesen kontrolliert)...

[ nachträglich editiert von dommen ]
Kommentar ansehen
06.06.2013 15:36 Uhr von Steel_Lynx
 
+35 | -1
 
ANZEIGEN
das ist das genialste auf der Seite

"masturbating will make you very weak, especially your feet because the sperm’s production comes from the feet."

Das nennt man dan Eierlaufen oder wie?
Kommentar ansehen
06.06.2013 15:54 Uhr von uhrknall
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Das passt eigentlich nur zur üblichen Genitalverstümmelung in den USA.
Bin ich froh, dass ich hier lebe. In einem freien Land nämlich :)
Kommentar ansehen
06.06.2013 16:26 Uhr von JustMe27
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Ja, und dann nennt man das Tier Wichsi, weil es ja dann nicht noch verniedlicht wird...^^
Kommentar ansehen
06.06.2013 16:29 Uhr von gnom1942
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Die Fundamentalisten haben vermutlich irgendwann doch keine Macht mehr über den Sexualtrieb. Gehen wir davon aus, dass der kindliche Verstand sowie die Natur sich gegen diesen Unsinn durchsetzen - wie bisher.
Robin Baker hat in seinem Buch "Krieg der Spermien" den biologischen Sinn und Nutzen der Masturbation - wie auch anderer, häufig von Ignoranten immer noch abgelehnten vergnüglichen und angeblich perversen Sexualpraktiken - in der Fortpflanzung schön und sehr einleuchtend beschrieben.
Kommentar ansehen
06.06.2013 16:39 Uhr von keakzzz
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
meine Güte, heute muß man wirklich jeden Witz erklären.

das ganze ist selbstverständlich Satire, deshalb auch der bescheuerte Name des Delphins.

(oder so Behauptungen wie auf der facebook Seite, Masturbation würde zum Klimawandel beitragen)
Kommentar ansehen
06.06.2013 16:46 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich finde das auch sehr sehr wichtig, kleine Jungs sollten vorzeitig darüber aufgeklärt werden das viele Menschen sich schon ihr bestes Stück, bei den ersten Versuchen sich selbst zu befriedigen, abgerissen haben weil die wucht dahinter einfach zu groß war :D:D:D:D

Ein Delfin ist da natürlich Perfekt für. :D:D:D:D