06.06.13 13:38 Uhr
 660
 

Afghanistan: Deutscher Soldat beging offenbar Selbstmord

In Nordafghanistan ist ein deutscher Soldat seinen schweren Verletzungen erlegen.

Rätselhaft war zunächst, wie er sich diese Verletzungen zugezogen hat, inzwischen teilte die Bundeswehr jedoch mit: "Die bisherigen Ermittlungen weisen auf eine Selbsttötung hin".

Man habe den Bundeswehrsoldaten mit seinen Verletzungen auf dem Campus im Feldlager von Masar-i-Scharif vorgefunden, dann sei er ins Lazarett gebracht worden und verstorben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Afghanistan, Soldat, Rätsel
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich
Graz: Sex-Attacke im Zug von zwei Afghanen
Hamburg: Bereits mehrere Strafanzeigen gegen Anne Will