06.06.13 13:10 Uhr
 2.658
 

Berlin: Brad Pitt und Angelina Jolie geben Kellnerin 560 Euro Trinkgeld

Die Schauspielerin Angelina Jolie hat in Berlin in einem Sushi-Restaurant ihren 38. Geburtstag gefeiert und sich als äußerst großzügig erwiesen.

Sie bestellte zusammen mit ihrem Freund Brad Pitt alle Gerichte auf der Karte und das Paar gab der Kellnerin am Ende 560 Euro Trinkgeld.

"Die sind so cool, so viel Kohle hab ich noch nie bekommen", berichtete die Kellnerin nach dem Erlebnis: "Mir haben die Knie gezittert."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Berlin, Angelina Jolie, Kellner, Trinkgeld
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angelina Jolie nimmt dank Zellkur 24 Kilogramm zu
Neue Doku: Angelina Jolie und Brad Pitt wollten sich angeblich gegenseitig töten
Angelina Jolie isst in Kambodscha lokale Spezialitäten wie Taranteln

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.06.2013 13:15 Uhr von Atze2
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
mich freuts für die Kellnerin

Sollten mehr Millionäre machen (Trinkgeldmässig)
Kommentar ansehen
06.06.2013 13:22 Uhr von Leimy
 
+1 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.06.2013 14:37 Uhr von RainerKoeln
 
+22 | -3
 
ANZEIGEN
Seit wann wird Trinkgeld versteuert? Trinkgeld ist keine Einnahme im Sinne des Einkommenssteuergesetz.

Ihr seid mir ja Professoren...

[ nachträglich editiert von RainerKoeln ]
Kommentar ansehen
06.06.2013 15:11 Uhr von RulerVomBlock
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Ich finde die Aktion gut. Sollte mehr von solchen Leuten geben die massig Geld haben und dabei aber immer noch an die denken die jeden Tag hart für wenig Geld arbeiten müssen. Meinen Respekt haben die zwei.
Kommentar ansehen
06.06.2013 16:16 Uhr von stoske
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Dann vermute ich mal, alle Gerichte auf der Karte haben zusammen 440 Euro gekostet, und Brad hat dann mit einem Tausender bezahlt. Danke, stimmt so.
Kommentar ansehen
06.06.2013 16:47 Uhr von keakzzz
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
auch wenn über die beiden viel gelästert wird (so nach dem Motto "die engagieren sich ja nur aus Gründen der Promo") bin ich der Meinung, daß die beiden ihr Herz absolut am rechten Fleck tragen. eine Geschichte wie diese bestätigt mir das mal wieder.
Kommentar ansehen
06.06.2013 16:48 Uhr von Cobar2k10
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Richtig ! Auf Trinkgeld gibs keine Steuern ! ;)
Also alles fein ausgeben !
Kommentar ansehen
06.06.2013 16:53 Uhr von Tuvok_
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Die Rechnung betrug übrigens 840 Euro und 1400 hat Brad Pitt auf den Tisch gelegt... Außerdem will die Kellnerin das Geld mit ihren 15! Kollegen teilen.
Kommentar ansehen
06.06.2013 16:54 Uhr von RainerKoeln
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@stoske, es gibt keinen "einen Tausender"...

Noch ein Professor.
Kommentar ansehen
27.09.2013 08:14 Uhr von RainerKoeln
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Drachenmagier:

Freiwilliges Trinkgeld ist für den Arbeitnehmer steuerfrei

Steht in fetten Lettern in deinem Link.

Wolltest du damit meiner Aussage bekräftigen?
Danke

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angelina Jolie nimmt dank Zellkur 24 Kilogramm zu
Neue Doku: Angelina Jolie und Brad Pitt wollten sich angeblich gegenseitig töten
Angelina Jolie isst in Kambodscha lokale Spezialitäten wie Taranteln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?