06.06.13 12:44 Uhr
 588
 

Gmail: Mails können per Android-App nicht mehr gelöscht werden

Viele Benutzer suchten nach dem Update der Google-App "Gmail" vergeblich den Löschknopf, um Mails dauerhaft zu entfernen. Doch anstatt die Mail zu löschen, gibt es nur noch die Möglichkeit, die Mail zu archivieren.

Als Begründung heißt es von Seiten Google, dass der Benutzer in Zukunft keine Platzprobleme mehr hätte und er so alle Mails aufheben kann. Natürlich ist Google auch am Inhalt der Mails interessiert, um so zielgerichtet Werbung zu schalten.

Die Einstellung ist allerdings über die Optionen wieder zuschaltbar. Betroffen davon ist auch nur die Android-App. Die iOS-App hat den Löschknopf nach wie vor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: George Taylor
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: App, Android, Gmail, Löschknopf
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.06.2013 13:35 Uhr von Jaecko
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Und selbst wenns nicht zuschaltbar wäre: Es gibt genug andere Mail-Apps.
Kommentar ansehen
06.06.2013 14:33 Uhr von atrocity
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Man muss ja bei Onlinediensten eh immer dem Anbieter vertrauen.Ob die wirklich was löschen kann man selber nicht nachprüfen.Erzählen können die viel.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?