06.06.13 12:27 Uhr
 784
 

Tadschikistan: Diktator lässt YouTube nach Privatvideo von ihm sperren

Der totalitäre Regierungschef von Tadschikistan hat die Videoplattform YouTube sperren lassen.

Angeblich hängt die Weisung damit zusammen, dass auf YouTube ein Privatvideo von Emomali Rahmon aufgetaucht sei, dass ihn als Hochzeitsgast zeigt.

Der Clip hatte die Meinungen gespalten: Während die einen das Menschliche am Diktator lobten, machten sich die anderen über die lächerlichen Tanzeinlagen lustig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sperre, YouTube, Diktator, Tadschikistan
Quelle: planetivy.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Real analysiert heimlich Kundengesichter, die auf Werbung an der Kasse schauen
Homepage "Hoaxmap.org" widerlegt Falschmeldungen über Flüchtlinge
US-Präsident Donald Trump hat auf Smartphone nur eine App: Twitter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.06.2013 13:56 Uhr von FiesoDuck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ähm,
ne sorry aber den Clip kann ich mir echt nicht reinziehen. Ist irgendwie nicht meine Musik und beim Vorspulen ist mir auf die Schnelle auch nichts aufgefallen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeswehr testet Uniform für Schwangere
Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter
Russland: Patientin wurden 22 gesunde Zähne gezogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?