06.06.13 12:14 Uhr
 1.683
 

England: Werbung von Pamela Anderson verboten

Pamela Anderson (45) wirbt in einem Werbespot mit vollem Körpereinsatz für einen Domain- und Webhosting-Anbieter und erregte die Briten derartig, dass der Clip nun verboten wurde.

Im Spot sieht man die Schauspielerin lasziv im goldenen Bikini, wie sie mit Sahne "rumsaut". Zu sexy, zu sehr Porno und vor allem absolut sexistisch, lautete das Urteil der zuständigen Werbeaufsichtsbehörde.

Pamela Anderson wurde Ende der 80er Jahre mit der Serie "Baywatch" weltberühmt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: George Taylor
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Verbot, Werbung, Pamela Anderson
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich: Pamela Anderson macht Werbung für Linkspolitiker Jean-Luc Mélenchon
Wikileaks-Gründer Julian Assange und Pamela Anderson sind angeblich liiert
Pamela Anderson nach Besuch in Flüchtlingscamp: "Ich bin sprachlos und wütend"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich: Pamela Anderson macht Werbung für Linkspolitiker Jean-Luc Mélenchon
Wikileaks-Gründer Julian Assange und Pamela Anderson sind angeblich liiert
Pamela Anderson nach Besuch in Flüchtlingscamp: "Ich bin sprachlos und wütend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?