06.06.13 10:54 Uhr
 79
 

Griechenland-Krise/Troika: Griechische Regierung fordert Reform-Aufschub

Die griechische Regierung fordert mehr Zeit, um die angekündigten Entlassungen in staatlichen Stellen umzusetzen.

Ministerpräsident Antonis Samaras glaubt, dass es zu erneuten Protesten kommen könnte und dies dem Tourismussektor während der Saison schaden würde.

Es geht bei den geplanten Stellen um 2.000 Staatsbedienstete, die in diesem Monat entlassen werden sollten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Krise, Griechenland, Reform, Troika, Aufschub
Quelle: www.zeit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor
USA: Mysteriöse Datenfirma will Donald Trumps Sieg ermöglicht haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?