06.06.13 10:54 Uhr
 81
 

Griechenland-Krise/Troika: Griechische Regierung fordert Reform-Aufschub

Die griechische Regierung fordert mehr Zeit, um die angekündigten Entlassungen in staatlichen Stellen umzusetzen.

Ministerpräsident Antonis Samaras glaubt, dass es zu erneuten Protesten kommen könnte und dies dem Tourismussektor während der Saison schaden würde.

Es geht bei den geplanten Stellen um 2.000 Staatsbedienstete, die in diesem Monat entlassen werden sollten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Krise, Griechenland, Reform, Troika, Aufschub
Quelle: www.zeit.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

So krank!: Deutscher vergewaltigt Baby zu Tode
Wie Wilde!: Deutsche zeugten Baby, um es nach Geburt zu vergewaltigen
Die AfD offenbart ihre rechtsradikalen Sichtweisen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo bestätigt: Die Wii U ist am Ende
So krank!: Deutscher vergewaltigt Baby zu Tode
40.000 Obdachlose leben jetzt im Winter auf Deutschlands Straßen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?