06.06.13 07:31 Uhr
 803
 

Düsseldorf: Einem Musiker wird in der U-Bahn 20.000 Euro teure Flöte gestohlen

Unbekannte Männer verwickelten einen 24-jährigen Musiker in der Düsseldorfer U-Bahn in ein Gespräch.

Das nutzte einer der Männer, um den Rucksack des Mannes zu stehlen und sich aus dem Staub zu machen.

In dem Rucksack befand sich neben 1.500 Euro Bargeld auch einen sehr teure Querflöte aus Gold. Ihr Wert betrug 20.000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Euro, Düsseldorf, U-Bahn, Musiker, Flöte
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer!
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.06.2013 07:57 Uhr von tom_bola
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Eine Querflöte aus Gold? Ja, sicher!
Kommentar ansehen
06.06.2013 08:05 Uhr von Bono Vox
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Und eingewickelt war sie in einen Original Picasso, oder?
Riecht bisschen komisch das ganze.
Naja, westline halt.
Kommentar ansehen
06.06.2013 08:13 Uhr von McClear
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Suchmeldung:
Ich hab gestern meinen golden Dudelsack aus dem Kaugummiautomaten im Wert von 10.000 € in Schotten verloren. Außerdem 2000 € in Pfandflaschen.

Mal ehrlich, wer läuft mit 1500 € und einer Querflöte aus Gold herum?! Die er beides in einem Rucksack trägt!! Der ist wohl nicht ganz knusprig, der Flötenspieler! Bin mal gespannt, welche Versicherung ihm die Story von den Männern abnimmt.
Kommentar ansehen
06.06.2013 09:10 Uhr von Jem110
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die News ist uralt! Hat man hier schon einmal gepostet!


[ nachträglich editiert von Jem110 ]
Kommentar ansehen
06.06.2013 09:41 Uhr von Mehrsau
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ein Musiker? Ein Musikstudent mit reichen Eltern? Eine Querflöte aus Gold ist absolut nichts ungewöhnliches ab einem gewissen Niveau. Eine normale gute Querflöte aus silber kostet auch schon um die 10k.

Sehe nichts ungewöhnliches hier.
Kommentar ansehen
06.06.2013 09:52 Uhr von Chromat
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
EINEN sehr teure Querflöte?
Kommentar ansehen
06.06.2013 11:27 Uhr von ThomasHambrecht
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kenne einige Musiker, die auf Lesungen von Schauspielern Musik machen. Die haben sehr teure Instrumente und danach auch ihre Gage bar in der Tasche.
Die Instrumente sind oft sehr alt und von guten Instrumentenbauern, daher sehr wertvoll.
Kommentar ansehen
06.06.2013 17:56 Uhr von Hawkeye1976
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, aber so ein Instrument lässt sich in der Regel nur schlecht verkaufen, weil kurz nach dem ein wertvolles Instrument geklaut wurde, so ziemlich jeder Musikalienhändler darüber bescheid weiss und auch andere Händler, die mit Instrumenten handeln, wissen da in der Regel sofort bescheid.

Zudem haben hochwertige Instrumente immer Seriennummern, die jeder Musikalienhändler abgleicht, bevor er so ein Instrument kauft.

Selbst wenn man es verkauft bekäme, würde es irgendwann beim Käufer auffallen und da die Musikerszene da sehr kiebig ist, wäre das auch im Nu gegessen.

Kurzum: der Diebstahl solcher Instrumente lohnt sich nicht.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?