06.06.13 06:11 Uhr
 110
 

Fußball: ÖFB-Trainer Marcel Koller tritt auf die Erwartungsbremse

Marcel Koller tritt vor dem Match gegen die Schweden auf die Bremse. Er hat, um die Köpfe der Spieler ein wenig frei zu bekommen, ein Training gestrichen.

Insgesamt hat der österreichische Teamchef zehn Spiele des schwedischen Nationalteams analysiert und den Spielern die wichtigsten Passagen daraus gezeigt.

Er ist auch nicht der Meinung, dass Zlatan Ibrahimovic der einzige Schwede ist, der "weh tun" kann. "Bei uns ist nicht alles Arnautovic. Wir haben viele gute Spieler, Arnautovic ist einer von ihnen", so Koller.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Flugsaurier
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Österreich, Trainer, Schweden, Marcel Koller
Quelle: www.krone.at
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.06.2013 06:11 Uhr von Flugsaurier
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Alleine die Tatsache, daß wir im Vorfeld darüber reden können gegen die Schweden eine Chance zu haben zeigt wie sehr sich unser Nationalteam in den letzten Jahren positiv weiterentwickelt hat.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?