05.06.13 19:55 Uhr
 573
 

Essen: 36-Jähriger verjagte Rentner und missbrauchte Elfjährigen dann selbst - Haft

Vor dem Essener Landgericht musste sich ein 36-jähriger Dortmunder wegen Missbrauchs an einem elf Jahre alten Jungen verantworten.

Als der elfjährige Junge im Gelsenkirchener Spaßbad auf die Toilette musste, wurde er zuerst von einem mittlerweile zu sechs Monaten Haft verurteilten 66-jährigen Senior unsittlich berührt. Daraufhin kam ein 36-jähriger Dortmunder dazu, woraufhin der Senior flüchtete.

Der Dortmunder nutzte die Situation aus und verging sich an dem Jungen. Die Richterin Luise Nünning lehnte eine Bewährungsstrafe mit den Worten "bei so einer Tat ist keine Bewährung mehr möglich" ab. Der Täter wurde zu zwei Jahren und drei Monaten Haft verurteilt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, Essen, Rentner, Bad, Kindesmissbrauch, Klo
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Nordirland: Mehrere Dosen Coca-Cola offenbar mit Fäkalien verunreinigt
Regensburg: Mann sticht am hellichten Tag mit Messer auf anderen ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.06.2013 20:35 Uhr von teckwave
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
"bei so einer Tat ist keine Bewährung mehr möglich" sehr gut.
Kommentar ansehen
05.06.2013 20:35 Uhr von DarkBluesky
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hoffe nun liegt in Essen die Seife tief, damit er merkt wie das ist wenn man sowas erlebt. Leider wird es das nicht in deutschen Knast geben, jedoch wird er dort durch die Hölle gehen, den Kinderschänder sind dort immer noch abschaum.
Kommentar ansehen
05.06.2013 20:44 Uhr von deoroller
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Ich glaube, die Richtern hatte einen schlechten Tag, sonst hätte der Perversling nur Bewährung bekommen.



[ nachträglich editiert von deoroller ]
Kommentar ansehen
05.06.2013 21:19 Uhr von teckwave
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@ deoroller
mach nicht die richterin schlecht, die was richtiges gesagt und getan hat
Kommentar ansehen
05.06.2013 21:22 Uhr von teckwave
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
aber 2 jahre? dafür dass der junge nicht normal aufwachsen kann? die richterin hat echt nen schaden

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hier singt der russische Präsident Putin einen 90er Jahre Hit
München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?