05.06.13 15:41 Uhr
 1.384
 

Göppingen: 30-Jähriger rieb seinen Körper an eine 17-Jährige - Bewährungsstrafe

Im vergangenen Februar hat ein 30-Jähriger sich auf eine schlafende 17-Jährige gelegt und seinen Unterkörper an ihr gerieben. Die 17-Jährige wachte auf und spürte, wie ihr 30-jähriger Bekannter in Boxershorts auf ihr lag.

Nun musste der 30-Jährige Uhinger sich wegen sexuellen Missbrauchs einer widerstandsunfähigen Person vor dem Göppinger Amtsgericht verantworten.

"Er hat die Situation schamlos ausgenutzt, schließlich wusste er genau, dass sie nicht wollte", so die Oberstaatsanwältin Brigitte Lutz. Der Mann wurde zu einer Bewährungsstrafe von sechs Monaten und einer Geldbuße in Höhe von 1.500 Euro verurteilt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Körper, Bewährung, Göppingen, Schlafende
Quelle: www.swp.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.06.2013 16:12 Uhr von deoroller
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.06.2013 16:31 Uhr von Trolltech
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Die geht mit einem Typen Heim, den sie nur aus einem Chat kennt und schläft bei ihm aufm Sofa, nachdem er sie versucht hat zu küssen. Sorry, aber das ist auch ein bisschen blauäugig.
Kommentar ansehen
05.06.2013 17:10 Uhr von sooma
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
"Die 17-jährige Göppingerin hatte den Angeklagten schon vor dem 8. Februar gekannt. In einem Internet-Chat hatten die beiden miteinander geschrieben, aus ihrer Sicht sei der Kontakt rein freundschaftlich gewesen. Am besagten Abend trafen sich die beiden in einem Park in Göppingen. Anschließend fuhren beide gemeinsam mit dem Bus in eine Kneipe nach Albershausen und anschließend zum Angeklagten nach Hause. Das Mädchen wollte dort auch übernachten, die Annäherungsversuche des Mannes, er wollte sie küssen und zwischen den Beinen berühren, wies sie zurück. Nachdem sie den Abend zusammen vor dem Fernseher verbracht hatten, schlief sie auf dem Sofa ein. Als sie aufwachte, lag der Mann auf ihr. [...] Zwar trug er noch Kleidung , als er sich an ihr rieb, aber beide seien leichtbekleidet gewesen."

@Jauchegrube: Pädophile sind Menschen, die Kinder VOR der Pubertät sexuell attraktiv finden. Das Mädchen aber ist 17 und anscheinend nicht aufgeklärt oder strunzdumm oder war vollgesoffen oder alles zusammen, sorry.
Kommentar ansehen
05.06.2013 17:33 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@sooma

Jauchegrube wollte nur trollen.
Kommentar ansehen
05.06.2013 18:06 Uhr von keakzzz
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
dem Mädchen auch nur ein bißchen Schuld zuzuschreiben ist ekelhaft.

denn wie hier schon zitiert wurde, war die Beziehung aus ihrer Sicht rein freundschaftlich.
Kommentar ansehen
05.06.2013 18:45 Uhr von blaupunkt123
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ Jauchegrube

Bevor man trollt, sollte man sich mal informieren, dass mit > 16 es nicht mehr dazu zählt...
Kommentar ansehen
05.06.2013 18:59 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Wieso das Mädchen Mitschuld haben soll wissen wohl nur die die sowas schreiben.

Kein Mann hat das Recht eine Frau anzufassen wenn sie nicht will.
Kommentar ansehen
05.06.2013 20:29 Uhr von Humpelstilzchen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Naivität ist ja an und für sich eine "schöne" Sache! Nur manchmal kann sie auch böse enden!

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?