05.06.13 15:39 Uhr
 183
 

Indien: Blitzeinschlag tötet sechs Kinder und 21 weitere Personen

Im Osten Indiens ist es durch Blitzeinschläge zu mehreren Todesfällen gekommen.

Insgesamt starben 27 Personen, darunter sechs Kinder im Bundesstaat Bihar.

Offizielle berichteten, dass die Kinder während des Gewitters im Regen spielten und sie dabei der Blitz traf. In der Monsunzeit sind solche Blitze häufig und immer wieder kommt es zu Todesfällen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Kind, Indien, Blitzeinschlag
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paraguay: Millionenbeute bei Jahrhundertraub
Serien-Hinrichtung in Arkansas: Erstmals zwei Menschen an einem Tag exekutiert
Dortmund: 14-jähriger Junge von Männern mit südländischem Aussehen ausgeraubt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.06.2013 15:53 Uhr von FrankCostello
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch Cool die können jetzt sagen stehen unter Strom.



[ nachträglich editiert von FrankCostello ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Elton John an "gefährlicher und ungewöhnlicher" bakteriellen Infektion erkrankt
Jan Böhmermann erster deutscher Comedian in der US-Talkshow "Late Night"
China: Uigurischer Minderheit werden muslimische Namen für Babys verboten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?