05.06.13 14:06 Uhr
 987
 

Fußball: Jose Mourinho hält Cristiano Ronaldo für einen Besserwisser

Nachdem der Portugiese Jose Mourinho Real Madrid verlassen hat, teilt er in Richtung Cristiano Ronaldo aus.

Er hält Cristiano Ronaldo für einen Besserwisser, da dieser keine Kritik an der eigenen Person annimmt. Das sagte der Coach im spanischen TV.

"Ich habe versucht, das zu verbessern, was meiner Meinung nach verbessert werden musste - aber er hat es nicht angenommen", sagte der 50-jährige Portugiese.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Cristiano Ronaldo, José Mourinho, Besserwisser
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Cristiano Ronaldo lehnt 100-Millionen-Euro-Offerte ab
Cristiano Ronaldo im Sex-Streit mit seiner Schwester
Fußballstar Cristiano Ronaldo zu Steuervorwürfen: "Habe nichts Unrechtes getan"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.06.2013 17:07 Uhr von azru-ino
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Außer dem FCB werden alle deutschen Mannschaften ihre Spieler ins Ausland verkaufen weil sie sie nicht halten können, von daher bezweifle ich ob jetzt tatsächlich eine deutsche Ära hereinbrechen wird. Lewandowski zum Beispiel wird von allen Topclubs umworben, der wird nicht beim BVB bleiben. Der geht zum Meistbietenden.
Kommentar ansehen
05.06.2013 21:14 Uhr von Frambach2
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Klingt sehr nach, sagte ein Besserwisser zum anderen Besserwisser, ich weiß nicht was du weißt, aber ich weiß es besser!
Keep doch cool Mou, musst dich ja nicht mehr länger mit ihm rumschlagen:)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Cristiano Ronaldo lehnt 100-Millionen-Euro-Offerte ab
Cristiano Ronaldo im Sex-Streit mit seiner Schwester
Fußballstar Cristiano Ronaldo zu Steuervorwürfen: "Habe nichts Unrechtes getan"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?