05.06.13 13:51 Uhr
 453
 

Fußball-Ländermatch der Einbeinigen endet mit Schlägerei

Niederlande gegen Belgien: Das erste Ländermatch der Einbeinigen zwischen den beiden Ländern endete mit einer Massenschlägerei.

Sowohl die Zuschauer, als auch die Spieler auf dem Rasen rasteten beim Stand von 3:3 völlig aus und dem Schiedsrichter blieb nichts anderes übrig, als die Partie vorzeitig zu beenden.

Angeblich gab es ab dem 3:3 verbale Entgleisungen der Spieler, weil sie immer wieder über die Krücken der Gegner gestolpert waren. Die beiden Nationalteams wollen schon bald versuchen, erneut gegeneinander zu spielen.


WebReporter: Flugsaurier
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Fußball, Spiel, Schlägerei, Behinderung
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
München: Polizei muss kaputt gemachten Joint erstatten
Niederländische Polizei schickt Anti-Drohnen-Adler in Rente

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.06.2013 13:55 Uhr von Eleanor_Rigby
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Und welche Sportart haben die betrieben?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?