05.06.13 12:05 Uhr
 6.257
 

Revolution in der Akkulaufzeit durch neuen Intel-Chip

50 Prozent weniger Strom verbraucht der neue Intel-Chip mit dem Namen "Merrifield" und soll dadurch die Akkulaufzeit von Smartphones drastisch erhöhen. Dadurch möchte Intel endlich den Durchbruch in den Markt der Smartphones schaffen.

Während Intel bei PC-Chips unangefochten auf Platz eins liegt, ist es bei Smartphones und Tablets der britische Chipentwickler ARM.

Samsung konnte bereits überzeugt werden, denn es wurde am letzten Montag ein Android-Tablet von Samsung mit Intel-Prozessor vorgestellt. Doch damit nicht genug: "Bay Trail" soll bald das neue Flaggschiff in Sachen Prozessor werden und auch den Datenfunkstandard LTE unterstützen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: George Taylor
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Intel, Revolution, Chip, Akkulaufzeit
Quelle: www.stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen
Erster Führerloser Flieger im Betrieb
E-Mail-Anbieter im Vergleich: Stiftung Warentest kritisiert Gmail und Outlook

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.06.2013 12:11 Uhr von HumancentiPad
 
+28 | -1
 
ANZEIGEN
Mehr Akkuleistung ist momentan das einzige was ich mir noch wünsche.
Kommentar ansehen
05.06.2013 12:24 Uhr von Semper_FiOO9
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Höhere Akkulaufzeit ist immer gut...Die frage die sich mir stellt ist nur, was kann der Prozessor dann? Also Taktung, Kerne usw. usw.
Kommentar ansehen
05.06.2013 12:41 Uhr von Slyzer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Die frage die sich mir stellt ist nur, was kann der Prozessor dann? Also Taktung, Kerne usw. usw."

nun man sollte davon ausgehen, dass dieser Intel Prozessor annähernd die gleiche Leistung besitzt wie andere moderne Smartphone Prozessoren.

Sonst wäre der geringere Verbrauch auch nicht sooo herausragend.
Kommentar ansehen
05.06.2013 12:56 Uhr von mike4k
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Klar, doppelte Akkulaufzeit...

Weil durch den neuen Chip ja gleichzeitig auch der Verbrauch von Display, Wlan, Bluetooth usw. halbiert wird...logisch!
Kommentar ansehen
05.06.2013 13:05 Uhr von TheUnichi
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@mike4k

Stimmt, Intel lügt einfach, um Verkaufszahlen zu pushen, alles Hoax. Was machen denn die Chips in so einem Smartphone deiner Ansicht nach? Nicht zufällig die einzelnen Module steuern und kombinieren, oder? Nein, das wäre doch viel zu abstrakt...

Wie schließt man aus der Aussage "50% weniger Strom" eigentlich gleichzeitig "doppelte Akkulaufzeit"?
Das hat doch gar nichts miteinander zu tun
Kommentar ansehen
05.06.2013 14:00 Uhr von jupiter_0815
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das die Cpu weniger Strom verbraucht ist schon mal nicht schlecht.

@mike4k

Klar hängt alles an Deinem Akku. Cpu, Display Wlan und vieles mehr.
Du mußt halt wissen was Du brauchst und was am laufen gehalten werden muß. Je mehr Du an hast, desto größer ist auch Dein Verbrauch an Strom.
Zb. Verbraucht ein Standart-Klingelton weniger Strom als ein richtiger Mp3Song, da der Gebrauch von Musik-Klingeltönen den Prozessor des Smartphones stark beansprucht und dieser wiederum mehr Energie benötigt. Klar Display ist der Fresser absolut. Usw...

[ nachträglich editiert von jupiter_0815 ]
Kommentar ansehen
05.06.2013 14:58 Uhr von jupiter_0815
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ouster

Hier ein Link:

http://www.chip.de/...

Zitat, aus dem Link.:

....Laut Intel ist die Plattform im Schnitt doppelt so schnell wie die Konkurrenz, verbraucht dabei aber 4,3-mal weniger Strom..

Da geht was. :-)
Kommentar ansehen
05.06.2013 18:02 Uhr von Allmightyrandom
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
"Ich will einen Laptop mit dem man locker 8Stunden arbeiten kann "

Hab ich seit 3 Jahren...

Intel Core 2 ULV mit 2x 1,4 GHz in einem Acer 3810.
Mit "Standard-Akku" 8 Stunden bei normaler Nutzung, mit besserem Akku 12...

Gibts auch mit 3G Modul und der Akku ist nur angesteckt - lässt sich in 2 Sekunden wechseln. Da eine SSD rein und der perfekte Mobile Laptop ist für unter 300€ zu bekommen.

Ach ja, matte Displays gibts für 50€ wenn einen das Highgloss stört^^
Kommentar ansehen
05.06.2013 18:40 Uhr von mike4k
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ TheUnichi

Ich zweifel doch gar nicht an, dass der Chip 50% weniger Strom verbraucht.

Nur hier wurde die Rechnung aufgestellt: halbierter Stromverbrauch des Chips = doppelte Akkulaufzeit

Und das ist vollkommener Schwachsinn.

Und das toppt nur noch deine Aussage, dass ein besserer Chip den Stromverbrauch anderer Verbraucher senken kann, weil er diese steuert.

Größter Verbraucher ist i.d.R. das Display, daran ändert die CPU nichts.
Kommentar ansehen
07.06.2013 15:43 Uhr von TheUnichi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mike4k

In der News wurde nie die Aussage getätigt, dass man dadurch doppelte Akkulaufzeit bekommt

Außerdem macht intelligente und schnelle Steuerung durchaus einen Unterschied im Stromverbrauch, denn effektiv kann man jeden "Vorgang", jede "Berechnung" im System auf einen Stromverbrauch reduzieren und je weniger davon stattfinden, desto weniger Strom wird verbraucht.
Wenn ein Chip bei der Kontrolle der Pixel in einem Display nun nicht permanent den ganzen Screen neu zeichnet, also jeden Pixel anspricht, sondern nur noch die, die sich geändert haben und intelligent durch Caches zurückgerechnet wurden, dann spart er damit definitiv eine Menge Strom und das wurde ausschließlich durch intelligentes Handling des Chips ermöglicht.
Das war nur ein Beispiel, derartige Verfahren gibt es für viele Devices, die über Chips und/oder Software gesteuert werden.
Das ist der Grund, warum Microsoft den Stromverbrauch eines WinXP mit Win8 massiv reduzieren konnte und ein Win8 im Ruhezustand so gut wie gar nichts mehr frisst.
Überwach es mal selbst, dann siehst du es.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum
CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden
Jean-Claude Van Damme will sich für den Tierschutz einsetzen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?