05.06.13 11:49 Uhr
 82
 

Pakistan: Neuer Regierungschef will mit den Taliban verhandeln

Der neu gewählte Regierungschef Nawaz Scharif will nun mit den Taliban verhandeln. In Pakistan sterben durch Terror mehr Menschen als sonst irgendwo in der Welt. Doch wie werden die Verhandlungen aussehen? Die Taliban fordern die Scharia und einen islamischen Emirat.

"Aufständische wie die Taliban lehnen üblicherweise die Verfassung des Staates ab, in dem sie kämpfen. Aber wenn der Verhandlungsprozess erst mal beginnt, dann ergeben sich Möglichkeiten. Wir werden im Rahmen unserer Verfassung verhandeln", so der Senator Muschahid Ullah Khan.

Die pakistanische Regierung ist es Leid, dass die Bevölkerung so sehr unter den Kämpfen leiden müsse und die ausländische Einmischung durch die USA verschlimmert die Lage, da der amerikanische Drohnenkrieg nur unschuldige Menschen treffe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: islam_loves_germany
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Pakistan, Taliban, Verhandlung, Regierungschef
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trumps Schwiegersohn soll Amt für Innovation leiten
USA: Demokraten wollen Republikaner nach Gesundheitsreformblamage helfen
CDU verdankt Erfolg Im Saarland älteren Menschen und ehemaligen Nichtwählern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: In Auto eingesperrte Katze ruft per SOS-Taste die Polizei
Berlin: Diebe klauen größte Münze der Welt im Wert von einer Million Dollar
Kolibakterien in Edelpilzkäse entdeckt: Rückruf von Roquefort


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?