05.06.13 11:23 Uhr
 258
 

China: Archäologen entdecken weitere Teile der berühmten Terrakotta-Armee

Es war damals eine Sensation, als Archäologen die berühmte Terrakotta-Armee des ersten chinesischen Kaisers, Qin Shihuang, entdeckten.

Seit dem wird die weitreichende Grab-Anlage von Wissenschaftlern untersucht. Diese haben nun weitere Statuen der Terrakotta-Armee in einem in der Nähe des ersten Fundortes gelegenen unterirdischen Palastes entdeckt.

Wahrscheinlich wurde dieser Palast auch auf Befehl von Qin Shihuang angelegt. Laut den Forschern wirft der Fund neue Fragen über den damaligen Glauben an das Jenseits auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: China, Armee, Jenseits, Terrakotta
Quelle: www.aljazeera.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Rio de Janeiro: Sohn von syrischem Machthaber nimmt an Mathematik-Olympiade teil
Forscher empfangen von nahem Stern merkwürdige Signale

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schnäppchen in Schottland: Insel steht für nur 370.000 Euro zum Verkauf
Würzburg: Mann verliert beim Monopoly und beschwert sich bei der Polizei
Vor Bundestagswahl: SPD-Chef Schulz warnt vor neuer Flüchtlingskrise


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?