05.06.13 08:49 Uhr
 2.269
 

Darf Apple bestimmte iPhones und iPods nicht mehr in den USA verkaufen?

Durch den Patentkrieg in den USA zwischen Apple und Samsung könnte jetzt ein weiterer Etappensieg für Samsung ins Haus stehen. Die Südkoreaner haben nämlich nun ein Einfuhrverbot für die Apple-Geräte erteilt, die Patente von Samsung verletzen.

AT&T-Varianten des iPhone 4, das iPhone 3 und 3GS, sowie das iPad und iPad 2 mit Mobilfunk-Anbindung sind davon betroffen. Da es sich bei diesen älteren Modellen um Einstiegsgeräte handelt, dürfte das Apple nicht Recht sein.

Aktuelle Geräte, wie z.B. das iPhone 4S und das iPhone 5 sind davon nicht betroffen. Präsident Barack Obama könnte das Einfuhrverbot mit einem Veto allerdings noch kippen. Dazu hat er nun 60 Tage Zeit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: George Taylor
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Apple, Verbot, iPad
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FDP-Politikerin Hildegard Hamm-Brücher im Alter von 95 Jahren verstorben
Oberbayern: "Reichsbürger" berufen eigene "Regierung" ein
München: CSU-Zentrale beschmiert - "Nationalismus ist keine Alternative"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.06.2013 09:11 Uhr von Trallala2
 
+38 | -5
 
ANZEIGEN
Kein Mitleid mit Apple. Die haben den Krieg angefangen.
Kommentar ansehen
05.06.2013 09:28 Uhr von HumancentiPad
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Ganz genau die haben damit angefangen und deshalb hält sich auch mein Mitleid in Grenzen.
Aber die Antwort von Apple wird nicht lange auf sich warten lassen. Bald gibt es die nächste Patentklage gegen Samsung!
Kommentar ansehen
05.06.2013 09:35 Uhr von Darkman149
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
Anstatt hier ihre Anwälte vorzuschicken und rumzuheulen wie Kinder im Sandkasten, denen ein anderes Kind die Schaufel geklaut hat sollten sich Apple und Samsung mal wieder darauf konzentrieren mit tollen Produkten die Kunden zu überzeugen! Mir persönlich geht dieser ganze Patentwahnsinn einfach nur tierisch auf den Keks.
Kommentar ansehen
05.06.2013 10:30 Uhr von g4rtenZw3rg
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wie heist es noch so schön "So wie man in einen Wald rein ruft, kommt es auch wieder raus". Apple hat sich da selbst nen faules Ei gelegt, indem Sie mit dem ganzen Patentmist angefangen haben.
Aber nichts desto trotz ist die Überschrift nicht ganz richtig, da sich das Verkaufsverbot lediglich auf die alten iphones und ipads bezieht ;).

Hoffe, dass Apple den Kampf verliert. Glauben tu ich es aber nicht, da Obama mit eine der wirtschaftlich wichtigsten Firmen des eigenen Landes nicht schaden will, wird er das Veto wohl ablehnen.
Kommentar ansehen
05.06.2013 10:32 Uhr von Essus
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"Durch den Patentkrieg in den USA zwischen Apple und Samsung könnte jetzt ein weiterer Etappensieg für Samsung ins Haus stehen. Die Südkoreaner haben nämlich nun ein Einfuhrverbot für die Apple-Geräte erteilt, die Patente von Samsung verletzen. "

Der Ganze Absatz ist völlig falsch wieder gegeben .... Die Koreaner haben kein Einfuhrverbot erteilt sondern die US-Handelskommission ITC!!
Kommentar ansehen
05.06.2013 10:42 Uhr von stoske
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@All: Nein, nicht Apple hat angefangen, sondern Samsung. Nachweislich und dokumentiert. Hier geht es um sog. FRAND-Trivial-Patente die Samsung an Alle(!) zu gleichen(!) Preisen ohne Diskriminierung(!) lizensieren muss(!). Tatsächlich aber soll nur Apple das doppelte zahlen. Drum die völlig berechtigte Weigerung. Die Kommentare dazu sind wieder mal völlig daneben, denn sie orientieren sich nicht daran, was ist, sondern offensichtlich daran, was sein soll - egal wie falsch oder bekloppt es sein mag.
Kommentar ansehen
05.06.2013 10:55 Uhr von PeterLustig2009
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
@stoske
Komm hier doch bitte nicht mit Fakten.

Man weiß doch dass Apple BÖSE ist und Samsung als weißer Ritter in den Krieg zeiht um das heilige ANDROID vor der BÖSEN Seite zu schützen :D

Da ist kein Platz für Fakten und Tatsachen
Kommentar ansehen
05.06.2013 11:32 Uhr von Steel_Lynx
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Irgenwie ist der ganze Artikel seltsam geschrieben:

"...in den USA verkaufen?
Die Südkoreaner haben nämlich nun ein Einfuhrverbot....
Präsident Barack Obama könnte das Einfuhrverbot mit einem Veto allerdings noch kippen???"

Was den nun Südkorea oder USA????
Und wenn Südkorea was hat der Obama mit deren einfuhrgesetzen zu tun?


@Patentkrieg
Es ist doch vollkommen egal, wer mit dem Klagen angefangen hat.
Ideeenklau ist so alt wie die Erfindung des Lagerfeuers.

Meiner Meinung nach hat sich Appel wirklich lächerlich gemacht mit dem Patent auf ein "rechteckiges Gerät mit abgerundeten Ecken" (oder wie das genau betietelt war) und auch die Gerichte die dieser Klage stattgegeben haben
Kommentar ansehen
05.06.2013 11:42 Uhr von esKimuH
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Fettes Minus für dieses flaschen Titel!
Kommentar ansehen
05.06.2013 12:18 Uhr von PeterLustig2009
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Steel_Lynx
Mal abgesehen davon dass so ein patent recht genau betitelt wird und nur die Presse das ein wenig "allgemein" gehalten hat, fragt man sich wie sinnlos das Patent wohl sein kann wenn alle anderen hersteller genau dieses Layout kopieren...

Lächerlich machen sich all die Fanboys die durch falsche News und Infos sich hier gegenseitig hochschaukeln.
Kommentar ansehen
05.06.2013 14:52 Uhr von Steel_Lynx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ PeterLustig2009
ja das weiss ich wohl.
Die Definitionen in einem Patent sind sehr genau und beziehen sich immer nur auf die exakte Form. Ein cm grösser oder ein etwas anderer Winkel in der Rundung und es passt schon nicht mehr.
Trotzdem ist es lächerlich sich so eine Grundform patentieren zu lasen bzw. das diese Patent angenommen wurde!

Und was die Fanboys betrifft: Ich persönlich finde diesen gesamten Markenhype lächerlich.
Das die verschiedenen Konzerne das ausnutzen, ist doch klar!

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Calgary: Sieben Pinguine in Zoo ertrunken, obwohl sie sehr gute Schwimmer sind
Fußball: FIFA-Chef will WM mit 16 Dreiergruppen vor K.o.-Phase
FDP-Politikerin Hildegard Hamm-Brücher im Alter von 95 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?