05.06.13 06:36 Uhr
 1.216
 

Forscherteam will mit einer vollkommen neuen Technik endlich Außerirdische finden

Seit rund 60 Jahren suchen Wissenschaftler aus aller Welt nun schon mit Radioteleskopen nach Signalen Außerirdischer. Doch bisher leider erfolglos.

Nun hat sich ein Forscherteam zusammengefunden, um mit einer vollkommen neuen Technik nach Außerirdischen zu suchen: Sie wollen nach Wärmeemissionen hochentwickelter Zivilisationen im infraroten Lichtspektrum forschen.

Allerdings fehlt dafür noch das größte Infrarot-Teleskop der Welt. Dieses müsste rund 74 Meter Durchmesser besitzen. Damit könnten nach Einschätzungen der Wissenschaftler rund ein Dutzend anderer Zivilisationen gefunden werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Suche, Technik, Außerirdische, Infrarot
Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.06.2013 07:47 Uhr von Marknesium
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
türlich
Kommentar ansehen
05.06.2013 09:20 Uhr von DieHunns
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso denn nicht? Es ist vermessen zu glauben, wir wären die einzige Intelligente Art.

Ich wette es gibt so viele Zivilisationen, die das gleiche denken. Die nur so weit weg sind, das wir das Technologisch gar nicht erreichen können oder gar bemerken.

Schade das wir das wohl nicht erleben dürfen.
Kommentar ansehen
06.06.2013 17:19 Uhr von mcdar
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
An deren Stelle würde ich es sein lassen, es sogar verbieten, denn wenn eine höher entwickelte ausserirdische Spezies sieht, wie der Mensch mit sich der Umwelt und ihren Mitbewohnern umgeht, könnte dies nach hinten losgehen ;) Erklärt denen mal die hiesigen tierischen Konzentrationslagern, oder die rein materielle, einseitige Ausrichtung der Politik. Vielleicht sind die mit einer unserer Tierarten verwandt oder stehen schon mit ihnen im Kontakt.

[ nachträglich editiert von mcdar ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wladimir Klitschko gegen ungeschlagenen Briten Joshua am 29. April 2017
Sachsen-Anhalt: Bahnarbeiter vom ICE erfasst und tödlich verletzt